Google Apps ab Mitte Mai nur noch mit 10 Benutzern

apps 

Das kostenlose Google Apps wird am 10. Mai einem Update unterzogen. Wer sich nach diesem Tag bei Google Apps anmeldet, wird nur noch 10 Benutzerkonten kostenlos anlegen können. Für alte Nutzer soll sich nichts ändern.

Diese haben wohl weiterhin bis zu 50 bzw. 100 Konten anlegen können. Bis vor einigen Jahren konnte man 100 Konten im kostenlosen Google Apps anlegen.

Derzeit verschickt Google an die hinterlegte Mail-Adresse diese Rundmail:

Guten Tag,

Wir haben vor kurzem Änderungen an der maximalen Nutzerzahl unserer kostenlosen Google Apps Lösung angekündigt. Wir wollten Sie als bestehenden Kunden darüber informieren, dass diese Änderungen Sie nicht betreffen.

Ab dem 10. Mai werden Unternehmen die kostenpflichtige Google Apps for Business Version nutzen müssen, falls sie mehr als 10 Nutzer anlegen möchten.

Unseren bestehenden Nutzern möchten wir auch weiterhin die Möglichkeit geben, mehr als 10 Nutzer auf der kostenfreien Google Apps Version anzulegen bis das zum Zeitpunkt der Anmeldung bestehende Limit erreicht wird.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Google Apps Team

Wer mehr als 10 Konten braucht, muss auf das kostenpflichtige Apps umsteigen. Dieses kostet bisher 50 Dollar pro Nutzer und Jahr. Nun gibt es auch ein flexibles Paket, das 5 Dollar pro Nutzer und Monat verlangt. Die Abrechnung erfolgt am Ende des Monats.

Die Abrechnung ist nicht mehr nur per Kreditkarte über Google Checkout möglich. Google bietet in den USA, Großbritannien, Österreich, Frankreich, Deutschland, Italien, Niederlande und Spanien auch „direct debit“ also die Zahlung per Lastschrift an.

Am Dienstag schrieb Google in der Ankündigung, dass man dieses Jahr schon 57 Verbesserungen für Nutzer von Google Apps gelauncht hat.

Eine weitere News rund um Google Apps. Hat der Administrator den Umzug auf die neue Struktur von Google Apps mit fast allen Google Diensten bis zum 12. Mai nicht angefordert, wird Google das betreffende Konto automatisch umziehen. Administratoren können aber genau festlegen welche Apps wer nutzen darf.

Google Apps Business umfasst alle Features des kostenlosen Google Apps, bietet aber mit 25 GB bei Google Mail deutlich mehr Speicher, bietet ein internes Google Video für Clips über die Firma und einiges mehr.

Google Groups steht schon längere Zeit in diesem Paket zur Verfügung. Nun soll es auch für kostenlose Konten zur Verfügung stehen. Weitere Details gibt es in der Ankündigung.

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google Apps ab Mitte Mai nur noch mit 10 Benutzern

Kommentare sind geschlossen.