Google veröffentlicht SDK von Android 3.0

android 

Google hat gestern eine Preview des SDK (Software Developer Kit) für Android 3.0 aka Honeycomb veröffentlicht. Android 3.0 richtig sich speziell an Tabletrechner und wird nach Medienberichten nicht für Smartphones kommen. Es bringt eine neue Features sowohl für den Nutzer sichtbar, aber auch für Entwickler von Apps mit. Wann mit der finalen SDK zu rechnen ist, teilte Google noch nicht mit.

In dieser Vorschau sind auch einige APIs enthalten, die Google als „non-final“ bezeichnet. Es kann also sein, dass für Apps, die diese experimentellen APIs nutzen nach der finalen SDK noch einmal angepasst werden müssen.

Neu in Android 3 ist ein Tabinterface für den Browser, eine „holografische“ Oberfläche mit ausgefallenen Effekten und die Hardwarebeschleunigung für 2D und 3D-Grafiken. Was in Android 3.0 so alles zeigt zum einen dieses Video, zum anderen hat sich Golem.de die SDK genau angeschaut und berichtet ausführlich darüber.

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google veröffentlicht SDK von Android 3.0

Kommentare sind geschlossen.