Vote: Geht Ihr in 23 Tage?

Am 31. Juli 2008 kommt der Fanfilm zur Euro 2008 in die Kinos. Der Film besteht nur aus Videos die Fußballfans zur Verfügung gestellt haben und wurde von Detlev Buck realisiert. Schaut Ihr euch den Film im Kino an? der letzte Vote:

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Vote: Geht Ihr in 23 Tage?

  • schon wieder so ein dummer fussballfilm? der erste war schon langweilig. ich mach mir noch nicht mal die mühe und lade diesen film runter, weil ich mir shcon denken kann, wie schlecht er ist. ausserdem gab es, ausser das deutschland zweiter wurde, nicts spannenendes was man arüber berichten könne..

  • Als ich „Deutschland. Ein Sommermärchen“ gesehen habe, war ich sehr enttäuscht, da meine Erwartungen ganz woanders lagen.

    Anfang diesen Jahres habe ich mir die DVD nochmals angesehen und fand sie besser als nach der WM. Ganz klar. Damals waren die Emotionen dieses „Events“ noch sehr hoch gepusht.

    Was „23 Tage“ angeht. Hmmm… habe gar nicht mitbekommen, dass es einen Film darüber geben soll. Wird wohl ein Reinfall. War das derselbe Regisseur wie beim WM-Film?

  • Die Nachricht hat mich jetzt aber sehr überrascht. Hätte garnicht gedacht, dass jemand zur EM 2008 noch einen Film rausbringt.

    Vor zwei Jahren habe mir den Fußballfilm angeschaut und war begeistert (lag aber wohl eher an den noch sehr präsenten Emotionen als am Film). Dieses Jahr wars zwar ganz nett, dass wir zweiter geworden sind, aber die Euro hat zumindest bei mir nicht annähernd dieselbe Begeisterung hervorgerufen wie die WM vor zwei Jahren.

    Also ich werde mir den Film definitiv nicht anschauen.

  • Zitat:
    Der Film besteht nur aus Videos die Fußballfans zur Verfügung gestellt haben

    Hoffentlich sind das nicht solche grob pixeligen Videos wie auf YouTube.

  • Ich denke mal, der Film ist einfach ein zusammenschnitt vieler kurzfilme die fans bei YT hochgeladen haben. Aber bei der Qualität die YT bietet, weiss ich nicht wie man sich das im Kino ohne augenschmerzen ansehen soll… ??!!

  • Pixelvideos im Kino. Dann rennen dort kleine Männchen rum die die Pixelwürfel hin- und herschieben… ?

    Ich schätze mal, die haben irgendwelche Kameraleute ins Rennen geschickt bzw. unter die Fan-Menge gebracht und diese wiederum haben ein paar Emotionen eingefangen. Das ganze schneidet man dann zusammen und kassiert Geld von den Zuschauern … ach nee, die Premiere ist ja umsonst.

    Scherz beiseite. Dass wieder jemand daher kommt und einen Film macht, war schon fast zu erahnen. Aber mit Sicherheit wieder nur ein Reinfall.

  • Ich habe das Nein mit 100 Ausrufezeichen gesucht. Also konnte ich leider nur das einfache Nein wählen.

    Ich hasse Nichts mehr auf der Welt, als Fußball! 🙂

  • NEIN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    … Layout bleibt unverändert! 🙂

  • jetzt mal butter bei die fische…
    wir hatten 1 ( ein ) gutes spiel, der rest war so la la bis schrott.

    das finale war grottig, da sind lahme krieger über den platz geschlurft, na ja, die millionen die man so oder so verdient die drücken einen schon, da ist der bauch voll.

    ich versteh nicht warum das immer wieder GUT geredet wird.

    und da soll ich mir noch einen film angucken, nö , da geh ich lieber spazieren !

    horst

  • ich würde sagen, der film wird so oder so ähnlich aussehen: http://de.youtube.com/watch?v=cg4UsXUmhdk

    Zitat:
    Fußballfans aus ganz Europa haben während der
    23 Tage Europameisterschaft rund 950 Filme
    gedreht und eingesandt.

    Aus den besten Beiträgen produziert jetzt Detlev Buck (?Sonnenallee“, ?Knallhart“) den ersten YouTube-Fan-Film der Welt.

  • Zitat:
    NEIN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    … Layout bleibt unverändert! 🙂

    Im Votefenster.

Kommentare sind geschlossen.