Google könnte AOL an die Börse bringen

Mit der 5%igen Beteiligung an AOL hat Google sich auch das Recht gesichert den Provider im Sommer 2008 an die Börse zu bringen. Ob man davon Gebrauch machen wird wird sich dann wohl im Laufe der nächsten beiden Jahre entscheiden. Time Warner erhält hierbei ein Vorverkaufsrecht das es ihnen ermöglicht die 5% in Bar oder in eigenen Aktien zurückzukaufen.

[Netzeitung]


Teile diesen Artikel: