Ein Logo auf Google Maps

Ein kalifornischer Radiomoderator Phil Hendrie hat vor wenigen Tagen in seiner Sendung zu einem äußerst spektakulären Wettbewerb aufgerufen. Das Ziel des Wettbewerbs ist es das Logo des Radionsenders so groß auf ein Häuserdach, ein Feld, oder in den heimischen Garten zu malen das es auf den Google Maps Satelitenbildern sichtbar wird.

Wer diesen Wettbewerb gewinnt der bekommt eine Prämie von 10.000$ und sicherlich eine Menge Besucher an den Ort wo dieses Logo platziert wurde. Der Wettbewerb dürfte sich wohl auch über einige Jahre erstrecken, schließlich wird das Kartenmaterial nur äußerst selten aktualisiert – zum Teil sind die Fotos 2-3 Jahre alt.

Trotzdem ein sehr interessanter Wettbewerb, der sicherlich – bei Erfolg – so einige Nachahmer finden wird. Vielleicht haben die Firmen jetzt schon eine neue – kostenlose – Werbefläche entdeckt, ihren eigenen Parkplatz oder das Häuserdach. Google Maps machts möglich.

P.S. Wer es schafft das GoogleWatchBlog-Logo auf den Maps erscheinen zu lassen bekommt eine Erwähnung in diesem Blog. Also…haltet euch ran 😉


Teile diesen Artikel: