Neue Leaks rund um die Pixel-Smartphones: Fotos zeigen die Vorderseite der beiden Google-Smartphones

nexus 

Die Leaks rund um die kommenden Google-Smartphones gehen auch am Wochenende weiter: Nachdem wir bereits alle möglichen technischen Daten und eine handvoll Renderbilder, Rendervideos und auch echte Bilder von den Pixel/Nexus-Smartphones bekommen haben, setzt ein chinesischer Ersatzteilhändler nun wieder einen drauf und hat Fotos der Displayeinheit der neuen Geräte Online gestellt. Diese decken sich wieder einmal mit den bisher bekannten Fotos.


Schon seit langer Zeit warten wir auf die kommenden Nexus-Smartphones, die zwischenzeitlich sogar in Pixel umbenannt worden sind und in diesem Jahr von HTC produziert werden. Neben den technischen Daten von Sailfish und den technischen Daten von Marlin – die bereits seit vielen Monaten bekannt sind – gibt es auch jede Menge Fotos in freier Wildbahn und mehrere Rendervideos der Außenhüllen. Jetzt kommt wieder einmal eine Bestätigung aller bisherigen Leaks in Form von neuen Fotos.

pixel-marlin

Obiges Foto soll laut dem chinesischen Händler die Displayeinheit des größeren der beiden Smartphones – Marlin – zeigen. Viel zu erkennen ist auf dem Foto natürlich nicht, da es sich nur um die Front handelt und diese eben von dem großen Display dominiert wird. Auf der Vorderseite gibt es keinen Hardware-Button und nur die Frontkamera, die Sensoren und der Telefonlautsprecher sind in Form von Aussparungen zu erahnen. Die Position dieser Komponenten deckt sich mit allen bisher bekannten Informationen.

pixel-sailfish

Das zweite Foto zeigt nicht etwa das gleiche Teil, sondern soll ein Ersatzteil des kleineren Gerätes – Sailfish – sein. Es ist einige Zentimeter kleiner, deckt sich aber ansonsten komplett mit dem Design der anderen Abdeckung, so wie wir es auch schon bisher vermutet hatten. Die Rundungen an den Seiten beider Smartphones sind ganz geringfügig runder als in den bisherigen Leaks – die aber eben immer nur auf Renderbildern oder schlechten Fotos basiert haben – aber dabei handelt es sich nur um wenige Grad, so dass man das praktisch vernachlässigen kann.



nexus sailfish

Obiges Foto zeigt noch einmal die bisher besten „echten“ Fotos eines Pixel-Smartphones im Vergleich, und genau wie alle bisherigen Leaks und Informationen deckt sich die Front auch diesmal mit allen anderen Fotos und Rendern. Woher der Ersatzteilhändler diese Teile hat dürfte aber wohl sein Geheimnis bleiben, denn es ist unwahrscheinlich dass HTC diese so früh an private Partner ausliefert, dass sie schon jetzt in den Verkauf gelangen können. Es sei denn, der Release-Termin ist nicht mehr ganz so weit entfernt.

Laut mehreren Quellen möchte Google die Smartphones, und noch einige weitere Produkte, auf einem Hardware-Event am 4. Oktober vorstellen und am 20. Oktober in die Regale der Händler bringen. Möglich ist aber immer noch, dass die Smartphones schon in den kommenden Woche auf einem HTC-Event vorgestellt werden, und man den Termin leicht vorgezogen hat. Da es nur noch 99 Tage bis Weihnachten sind, kann es aber nicht mehr all zu lange dauern 😉

[WinFuture]



Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *