Play Minus Plus: Integration von Google+ und +1-Bewertungen werden offenbar aus dem Play Store entfernt

play 

Während der damaligen Google+-Welle wurde das Netzwerk in viele Google-Dienste integriert, unter anderem auch in den Play Store: Bis heute finden sich Spuren der tiefen Integration im Play Store in Form des „Personen“-Bereichs im Store und der Anzeige von +1 für einzelne Apps. Doch jetzt scheint auch an dieser Stelle der Stecker gezogen worden zu sein, denn bei vielen Nutzern sind diese beiden Inhalte nun wieder verschwunden.


Schon seit längerer Zeit wird die Integration von Google+ in die diversen Angebote wieder zurückgebaut und wird nach und nach immer weiter verschwinden. Dabei hat Google absolut keine Eile und scheint dies nur in Form von Updates zu tun, bei denen diese Fragmente einfach keinen Platz mehr im Design oder der Weiterentwicklung haben. Jetzt ist also offenbar der Play Store an der Reihe, in dem diese ungeliebte (und teilweise unnötige) Integration nun verschwindet.

google play plus integration

Im Play Store gab es bisher zwei starke Verknüpfungen zu Google+: Jede App kann mit einem +1 versehen werden und zeigt die Anzahl der vergebenen Bewertungen direkt auf der Detailseite der App an. Dadurch kann man, neben dem normalen Bewertungssystem des Play Stores, sehr gut sehen wie beliebt eine App ist und ob jemand aus den eigenen Kreisen ebenfalls eine solche Empfehlung abgegeben hat. Doch für viele Nutzer ist diese Integration nun plötzlich verschwunden.

Eine zweite, und noch sehr viel umfangreichere, Integration ist bzw. war der „Personen“-Bereich des Play Stores. In diesem lassen sich alle Apps und weitere Inhalte aus dem Play Store anzeigen, die von Personen aus den eigenen Kreisen bewertet oder mit einem +1 versehen worden sind. Da Google+ vor allem auch ein Interessensbasiertes Netzwerk ist, ist die Chance relativ hoch das sich in dieser Auflistung auch interessante und qualitativ hochwertige Inhalte befinden.



Laut AndroidPolice ist diese Integration plötzlich bei vielen Nutzern verschwunden, einige andere können beides aber noch immer sehen. Zur Zeit ist es zwar noch unklar ob es sich dabei um einen Bug, einen Umbau oder doch eine gewollte Entfernung handelt, aber Letztes ist sehr wahrscheinlich. Während das +1 noch sinnvoll gewesen ist, dürften viele Nutzer wohl nie etwas von der Existenz des Personen-Tabs mitbekommen bzw. ihn niemals genutzt haben.

Die Entfernung scheint auch nicht von einer bestimmten Version des Play Stores, Play Services oder Android abzuhängen, sondern scheint serverseitig entfernt zu werden. Es ist nicht zu erwarten dass ein solches System in einer anderen Form wiederkommen wird, denn das Bewertungssystem des Play Stores inklusive der empfohlenen Kommentare ist stark genug um sich ein Bild von Apps und deren Qualität zu verschaffen.

[AndroidPolice]



Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *