Gute Nacht: Google Play Music bekommt einen Sleep Timer

music 

Nicht wenige Menschen dürften ihr Smartphone mit ins Bett nehmen und auch am späten Abend unter anderem auch Musik hören. Nicht umsonst hat Google Play Music auch spezielle Playlisten zum Einschlafen, und diese verfehlen offenbar nicht ihre Wirkung. Damit das Smartphone dann nicht die ganze Nacht durch fröhlich Musik spielt und am Morgen der Akku leer ist, hat die App nun auch einen Schlafmodus bzw. einen Sleep Timer bekommen.


Einen Sleep Timer findet man in praktisch jedem Mediengerät und wird häufiger genutzt als man denken möchte: Sowohl im Radio als auch im Fernsehen und in vielen MP3-Playern gibt es einen solchen Modus, und jetzt gibt es diesen auch in der Play Music App. Allerdings ist er nicht ganz so gut umgesetzt und hat sich gut und tief in der App versteckt.

play music sleep timer

Direkt in den Einstellungen der App findet sich nach dem Update, das in diesen Tagen ausgerollt wird, die neue Einstellung „Sleep Timer“. Nach dem Aufruf öffnet sich ein kleines Popup mit der Auswahl der Zeit, in der festgelegt kann wie lange die Musik gespielt werden soll. Dabei wählt man nicht die Uhrzeit aus wann die Musik ausgehen soll, sondern die Zeitspanne ab jetzt. Die maximale Zeitspanne liegt bei 23 Stunden und 59 Minuten, macht aber natürlich nur wenig Sinn.

In den Einstellungen wird ein Countdown angezeigt, an dem sich ablesen lässt wie viel Zeit noch verbleibt bis die Musik gestoppt wird. An einer anderen Stelle der App gibt es weder einen Countdown noch eine Warnung kurz vor dem Abschalten. Ist das Ende des Countdown erreicht, wird nur die Musik pausiert, nicht aber die App geschlossen. Auch die Benachrichtigung im Android-Menü bleibt erhalten, so dass die Musik direkt wieder fortgesetzt werden kann.

[9to5Google]



Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *