Modern und zurückhaltend: Google ändert Design des +1 Buttons

+ 

Ganz ohne Vorankündigung hat Google das Design des weit verbreiteten +1 Buttons geändert: Dieser ist nun deutlich zurück haltender und passt sich rein farblich besser an das moderne Design vieler Webseiten an. Webseiten-Betreiber müssen an ihrem Code nichts ändern, die neue Optik wird automatisch ausgeliefert.


Der +1 Button ist auf den meisten Webseiten mittlerweile so selbstverständlich wie der Facebook-Like oder der Twitter-Tweet Button. Jede kleine Änderung wird sofort von Millionen Menschen bemerkt – allerdings nicht in diesem Fall, denn die Änderungen betreffen nur Details und die Farbgebung des Buttons.

Google+ Buttons

Neben dem +1 wurde auch der Share-Button an das neue Design angepasst und kommt nun ebenfalls mit einem hellgrauen Rahmen auf weißem Grund daher. Das Logo und die Aktion wird im G+ Rot ausgeliefert, „Share“ bleibt weiterhin schwarz und sticht hervor. Insgesamt ist der Button nun zwar freundlicher, aber dafür auch unsichtbarer geworden.

Da die drei Buttons von G+, Facebook und Twitter in den meisten Fällen nebeneinander eingebunden werden, sollte Google eigentlich großes Interesse daran haben hervor zu stechen – doch mit dieser Änderung erreicht man wohl genau das Gegenteil. Das Facebook-blau dominiert weiterhin und auch der mittlerweile bekannte Twitter-Bird sticht weit vor dem kleinen roten +1 ins Auge.

Erst vor wenigen Tagen hat auch Facebook seinen Button überarbeitet und den berühmten Daumen dabei entfernt und durch das kleine „f“ ersetzt.

» Entwickler-Posting bei Google+



comment ommentare zur “Modern und zurückhaltend: Google ändert Design des +1 Buttons

Kommentare sind geschlossen.