Chrome 25 wird stabil

chrome 

In der Nacht hat Google die Version 25.0.1364.97 von Google Chrome für Windows, Linux und Chrome sowie 25.0.1364.99 für Mac veröffentlicht. Gleichzeitig erschien auch Chrome OS 25 und ein Update für die Chrome Beta auf Android.

Google chrome 25 bringt einige neue Features mit. So werden auf Windows nun Erweiterungen und Apps, die von Drittprogrammen installiert wurden, automatisch deaktiviert. Der Nutzer wird über neue Erweiterungen informiert und kann diese dann ggf. wieder einschalten. Für Linux und Mac soll die Funktion mit einer späteren Version folgen.

Chrome 25 kann auf Wort hören. Die  Web Speech API wurde integriert und man kann damit zum Beispiel eine Email mit seiner Stimme verfassen, was zum Beispiel auch diese  Demo zeigt. Weiterhin gab es Korrekturen bei WebGL, HTML5 Input-Felder mit type time oder date werden besser unterstützt und es gibt viele weitere neue Features für Developers. Das Update schließt neun Lücken, die als High eingestuft sind, acht Lücken sind mit Medium markiert und fünf werden mit Low aufgeführt. Google zahlt bei fünf Tickets insgesamt 3.500 US-Dollar an die Meldenden aus.

Chrome OS 25 selbst ist auch schon veröffentlicht worden und steht für Samsung Chromebooks zur Verfügung. Die Version 25.0.1364.87 bringt eine aktualisierte Flash-Version mit, unterstützt mehrere Monitore und erlaubt das Umsortieren im App-Menü. Alle Features werden im Changelog aufgeführt.

Weiterhin gab es mit der Version 25.0.1364.108 auch gleich noch ein Update für die Chrome Beta for Android. Mit der neuen Version werden einige der Bugs behoben.

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Chrome 25 wird stabil

Kommentare sind geschlossen.