Google Drive mit 5 GB gestartet

docs drive 

Google hat heute wie schon fast erwartet das Google Drive online gestellt. Es handelt sich dabei, wie schon von mir seit einiger Zeit vermutet um ein neues Interface für Google Docs. docs.google.com leitet nach dem Optin über drive.google.com auf die zuletzt genannte URL um. 

Ruft man drive.google.com auf, kann man über den Button „Get started with 5 GB free“ Google Drive aktivieren. Ruft man Google Docs ohne auf, landet man weiterhin beim alten Interface. Das neue Design der Startseite unterscheidet sich leicht von Google Docs.

So sind Sammlungen nun nicht mehr sofort in der Sidebar dargestellt. Das Google Drive bietet dem Nutzer neue Möglichkeiten. Er kann durch die Integration von Google Docs kann man Dokumente gemeinsam erstellen und verwalten. Bei Bildern, Videos und PDFs kann man zumindest Kommentare verfassen und sich austauschen.

Auch für Entwickler bietet das Drive eine neue Plattform. Es gibt bereits einige Apps für Google Chrome, welche das Drive um weitere Features erweitern. Die Google Docs App für Android hat ein Update bekommen und heißt nun Google Drive. Für Windows und Mac gibt es eine Software, die wohl den Upload ermöglicht. Da ich gerade nur mit meinem Chromebook online bin, kann ich dazu nichts sagen.

An einer App fürs iPhone arbeitet Google und wird diese in der kommenden Zeit veröffentlichen. Wem die 5 GB kostenlosem Speicher nicht ausreichen kann seinen Speicher aufstocken. Ein Upgrade auf 25 GB kostet pro Monat 2,49 Dollar, 100 GB gibt es für 4,99 Dollar und wem selbst das zu klein ist bekommt für 49,99 Dollar 1 Terabyte.

Wer ein Upgrade ausführt bekommt laut Google bei Google Mail ebenfalls 25 GB mehr Speicherplatz für Emails. Die Preise sind meiner Meinung nach etwas zu teuer.

GoogleWatchBlog » Themenübersicht: Das lange Warten auf das GDrive

[via]

comment ommentare zur “Google Drive mit 5 GB gestartet

  • Ich finde es echt schade, dass Google kein Linux Client mitbringt.
    So ist Google Drive, egal wie sehr ich mich darauf gefreut habe, so gut wie unnütz 🙁

  • Der Preis für zusätzlichen Speicher ist nun leider wesentlich teuerer. Das ist sehr schade!

    • Ja, das stimmt! Ich dachte, es geht eher in die andere Richtung. Wie ist das zu erklären? Gut, dass ich meine 80 GB für 20 Dollar im Jahr schon habe. Nun müsste ich für 100 GB 60 Dollar im Jahr zahlen!

      • vielleicht wollen sie einfach mal ein bisschen geld verdienen? ich meine die preise sind ja immer noch sehr günstig und vorher konnten sie doch nur mit dem bischen geld verdienen.

    • Die Speicherpreise glatt vervierfacht? Ich hab heute Mittag mal neugierigerweise reingeschaut und da stand bei einem TB was von über 200$.
      Hab ich da was verpasst? 😕

    • Was passiert wenn man noch einen alten Tarif hat???
      Hatte bis jetzt die 20GB für 5.00$/Jahr.
      Bei Drive steht jetzt unten der Hinweis der Tarif würde nicht mehr angeboten werden. (https://www.google.com/settings/storage/?hl=de)
      Bis jetzt habe ich auch 25GB zur Verfügung (5GB frei + 20GB gekauft).
      Also wird das demnächst gestrichen und ich muss den teuren Tarif nehmen?

      • Läuft wohl einfach aus. Hab meine 80GB auch grad auf den 100GB geändert. Perfekt. Darauf habe ich gewartet. Dropbox war mir zu teuer 10 Euro für 50GB. Halber Preis, doppelte Leistung > läuft!

        • Läuft nicht aus. Hättest du das nciht getan hättest du weiterhin 80gb für 20$ im Jahr.

          Teure 20gb mehr Speicher hast du dir da gegönnt.

        • Warum? Dazu hab ich noch 90GB Gmail Speicher und ich glaube ich kann mir das mit den 3 Euro leisten im Monat…

        • Weil, ich die 90GB GMail auch habe!

          Weil 3 Euro im Monat zwar günstig sind aber du das 3fache Zahlst um 20GB mehr GDrive Speicher zu haben. Bedeutet immer noch 40 $ für 20GB.

          Weil man sich ärgern kann nicht einen Tag vorher den Storage Plan anzuheben. Dann hätte man für 50$ im Jahr 90GB Gmail und 200GB GDrive.

    • Meine Fresse, dann nimm es halt nicht. 5$ (3,xx Euro) für 100GB Speicher im Monat… Jetzt überleg mal für was du im Monat alles 3 Euro ohne groß nachzudenken ausgibst…

  • Erster Eindruck: Alles ganz nett, hätte man Lust ganz zu wechseln. Nur – Box hat mir kürzlich 50 GB free geschenkt, Microsoft heute 25 GB und selbst bei Dropbox kann ich über Werbung kostenlosen Space bekommen. Soll ich dann wirlich bei Google bezahlen?

    • KOSTENLOS KOSTENLOS KOSTENLOS!!!
      Für sowas zahle ich gerne. Ich hab jetzt 100gb für 5$ im Monat! Das ist ein Witz 😉

      • Das ist unglaublich teuer! Bei livedrive.com habe ich echten, unbegrenzten Speicherplatz für gut 8 EUR im Monat! Einschränkungen in der Funktionalität gibt es dabei praktisch nicht. Habe da schon weit über 5 Terabyte hochgeladen…

      • Sag mal, arbeitest Du bei Google. Dein Fangehabe ist ja abartig ! Der Speicher ist zu teuer. Punkt schluss sense aus ! Da kannst Du Lobleiern so viel Du willst ! Gdrive ist Müll , zu teuer, und es ist ne Frechheit den Speicherpreis nach oben anzupassen ! Das geht einfach nicht.

        • Nein…
          Du bist mir aber lustig. Teuer… Aha. Was ist die Dropbox dann?
          Und wenn es dir zu teuer ist dann nutze es halt nicht. Meine Fresse, immer das geheule… 3,xx Euro für 100GB im Monat ist billig im Vergleich zu Dropbox ist es billig…

          Und bei livedrive seh ich 6 Euro pro monat…
          http://www.livedrive.com/ForHome/

          Skydrive hat 2GB Dateigröße Beschränkung von daher nicht brauchbar für mich und ich würde es auch so nicht nutzen das es von MS ist.

          Und diese ganzen Anbieter die es da gibt… Sorry aber bei Google bin ich mir mit meinen Daten sicherer aufgehoben und Google wird es auch morgen noch geben. Bei anderen Diensten wäre ich mir da nicht so sicher.

          Warum die Preise gestiegen sind ist doch klar. Den bisherigen Google Speicher haben wohl nicht sooo viele genutzt und wenn vielleicht für Picasa. Soll heißen der Traffic wird nicht annähernd so groß gewesen sein wie es jetzt werden wird. Irgendwo muss das ja auch finanziert werden.

          Und was hat das mit Fangehabe zu tun wenn ich sage 3.xx Euro pro Monat sind nicht teuer?

          Aber du hast recht, ich bin überzeugter Google Dienste Nutzer und zahle auch gern ein paar Euro dafür wenn es für mich nützlich ist.

  • Ich habe eben nochmal 20GB fuer 5$/Jahr gekauft. Zusaetzlich habe ich eine Aufstockung bei GMail auf 25GB bekommen die NICHT von meinem Speicher bei GDrive abgehen. Zumindest denke ich das, weil ich bei GDrive mittlerweile bei 490mb bin und Gmail bei lediglich bei 0,1GB.. Super Sache!

    • Momentan kann ich noch keine Dateien von DGrive bei Gmail anhaengen. Nur wenn ich ueber GDrive direkt versende.

    • Ja, aber die Android-App konnte ich mir installieren und dann darüber auch schon zugreifen.

    • Ist bei mir genau so.
      Kommst du zufälliger weise auch aus der Schweiz?
      Oder zumindest nicht aus Deutschland?

      • Ich wohne in London. Aber von der Erfahrung her ist England meistens immer schneller als Deutschland (in der Einführung neuer Produkte etc)

  • Wenn ich das aber richtig begreifen, kann man sein altes Speicherarrangement auch einfach behalten. Das verlängert sich dann einfach jedes Jahr. Dazu darf man aber sonst nix ändern (kein Speicherupgrade, kein Speicherdowngrade, kein Wechsel in die neuen Tarife) und die hinterlegte Kreditkarteninfo muss weiterhin gültig sein. Mit anderen Worten: ich werde auch weiterhin 80GB für 20$ pro Jahr zur Verfügung haben. Vorteil für alle die schon vor dem GDrive-Start mehr Speicher gekauft haben. Das ist natürlich ansonsten eine saftige Preiserhöhung.

  • Der Preis aber Hammer gestiegen. Für 80 GB hatte ich noch 20 $ bezahlt. 100 GB kosten nun 60 $…

  • Mir fehlt leider noch die Möglichkeit, Handy-Kamera-Bilder direkt im Hintergrund uploaden zu lassen wie bei Dropbox.

    In den Bildern der Drive Android-App ist zwar eins dabei, das diese Funktion auch vermuten lässt, allerdings kann ich sie nirgendwo finden…

    Naja, mal warten was noch kommt!

    • Du kannst bereits Kamera Bilder direkt von der Google+ hochladen.
      Die Bilder werden dann bei Google+ / Picasa gespeichert.
      Ich denke nicht, dass Google die gleiche Funktion nochmal fürGoogle Drive einbaut. Wenn, dann wird Google Picasa & Google Drive zusammenschmelzen.

      • Bilder hochladen auf Google+ geht zwar bereits, dabei werden sie aber verkleinert.

        Und das geht mal gar nicht. Ich möchte entscheiden, was ich mit meinen Dateien mache!

  • Ich kann mich bei Google Drive nicht anmelden… mein Account ist wohl noch nicht bereit… dazu 2 Fragen:
    Kann ich irgendwo das Windows Program bekommen?
    Kann ich den Vorgang des Freischaltens beschleunigen?

  • Habe irgendwie auch eine stärkere Verknüpfung mit Picasa und den Webalben erwartet. Vielleicht kommt da ja noch etwas…
    Die gdoc und gsheet Dateien die jetzt auf meinem PC erstellt wurden sind nur links. Werden also nicht wie bei Dropbox tatsächlich auf dem Rechner gespeichert, damit man Sie auch offline benutzen kann..

  • Microsoft skydrive hat mir mal eben gerade 25 GB geschenkt. Von 5 GB free drive, welcher schon zu 80 % ausgeschöpft war, bekam ich wegen der „Treue“ zu live.de ein gratis upgrade auf 25 GB. Das ist doch mal nett. Mal sehen ob mir google drive jetzt auch für die Treue zu gmail auch 25 GB schenken..
    Wohin nur mit dem ganzen freespace…
    Dropbox. 5gb free
    box. 5 gb free
    safesync.de 5 free
    sugersync.com 5 free
    amazon 10 gb free
    sony 5 bg free
    es reicht jetzt aber langsam, verlier ja den überblick ;)=

    • Schön… Ich kauf meine Butter auch im Edeka, lauf dann zu Rewe und kauf mir Cola um anschließend noch zum Hit zu gehen um Brötchen zu holen…

    • 😀 Scherzkeks? das mit den 25 gb ist doch nur für begrenzte zeit, und vorher hatte jeder umsonst „unendlich lange“ 25 GB. das nenne ich aber mal fortschritt. bei google bekommt man jetzt sogar 5 GB, und das meist nimmt nicht mal speicher weg wegen Google Docs

  • Hm, für mich als mehrjährigen „Google Docs“-User und -Abonnenten ändert sich außer ein bißchen Design und dem Namen nichts weiter, außer, daß „Google Docs“ als „Google Drive“ nun teurer wird, und dafür brauchte „Google“ Jahre?

    • Sehe ich genauso. Sogar mit Nachteilen. Startseite ist nicht vorhanden und ich kann Dokus nicht mehreren Ordnern zuordnen.
      Habe Apps Business Account. Also bleibe ich bei der alten Ansicht. Ist doch auch gut.

    • finde die alte ansicht auch besser. aber du es hat sich noch etwas geändert: das favicon.ico 😉
      aber mal ehrlich was hattest du denn sonst erwartet? ich meine für pdfs hast du immerhin 5GB mehr, und die abos sind flexibler geworden. Und du kannst nun Bilder und bald noch viel mehr dateien online ohne Programm bearbeiten.

  • Hallo zusammen,

    bisher habe ich bei Picasa 200 GB für ca. 60 USD pro Jahr bezahlt> nun müsste ich 10 USD pro Monat ?!?!? Das darf ja wohl nicht wahr sein?!?!?

    Oli

  • Ich warte noch immer auf die BestätigungsEmail… das kann doch wohl nicht wahr sein? :S

    Kann man das nicht irgendwie beschleunigen? 😀

    • stimmt, aber in irgendwann gibt es wahrscheinlich keine richtigen programme mehr geben und es geht alles über chrome 😉

  • hallo in google docs habe ich es ausversehen abgelehnt. wo kann ich den google drive doch wieder aktivieren

  • Hallo David,

    wie kann ich sicherstellen, das der alte Tarif beibehalten wird?!?!

    Grüße

    Oli

  • Hi,

    habe den Link oben gefunden – danke!

    Auf der Seite steht : „Falls Ihr Konto erlischt, Ihre Kreditkarte abgelehnt wird oder Sie sich für ein Abonnement mit mehr oder weniger Speicherplatz entscheiden, gelten die neuen Speicherplatzabonnements von Google.“

    -> das ist doch Müll, nicht mal das Erhöhen von Speicher ist mehr unter alten Voraussetzungen möglich?!?!

    Gruss

    • Hallo, hat schon jemand Erfahrungen gemacht, wenn man den alten Tariferhöhen will – setzen die dann wirklich um auf die neuen Tarife?

      Grüße

      Oliver

      • ja. die alten gibt es leider nicht mehr, auch nicht bei Upgrades, lediglich bei Bestandaskunden.

  • ich wundere mich auch ein wenig über die knauserigkeit, warum nur 5gig, skydrive stellt mir 5x mahr gratis zu verfügung.
    hier heißt es eh erst einmal, nicht verfügbar, möchten sie benachrichtigt werden?
    ja, möchte ich, jetzt in rot: „Ein Fehler ist aufgetreten, versuchen sie es später erneut“

      • das ja fies, 18gig unterschied zwischen alt- und neukunden?
        nun ja, wie dem auch sei, geschenkem gaul schaut man nicht ins maul.
        ich hoffe, hier läuft drive die nächsten tage ma und sicher werde ich auch einen blick drauf werfen.

      • Stimmt nicht. Eben grad ein neues Konto eingerichtet. 7 GB gratis und dann im Speichermanagement die Möglichkeit gehabt auf 25 GB kostenlos zu erweitern.

  • Bei mir installiert es nichtmal, ich hasse Online Installer. „Could not connect to the internet“! Obwohl Firewall, Virenscanner etc. ausgeschaltet sind…

  • noch nicht alle fertig?

    In Drive fehlt die Startseite, ist immer ganz angenehm damit nicht immer gerade mit Apps auf einem Android Handy nicht gleich alle Dokus geladen werden müssen sondern nur die die sich auf der Startseite befinden.

    Man kann die neue Oberfläche ausgewählt werden.
    Nur kann man dann ein Dokument nicht gleichzeitig in mehreren Ordner zuordnen.
    Ist das beabsichtigt? Oder ein Bug?

  • Habt Ihr eigentlich auch techn. Probleme mit Google Drive? Bei mir als auch auf dem PCs von Freunden crashed der Dateimanager in aller Regelmäßigkeit! Das ist sehr unschön.

    Zudem ist es lästig bei der Erstellung von Ordern innerhalb des Google Drives Ordners, dass während des Tippens der Umbenennung eines Ordners die Umbenennung abbricht und das Fenster des Dateimanagers „flackert“.

    VG

    • oder du gibst die dateien frei für alle mit link, öffnest das bild und kopierst die bild url und einfügen. ich würde für bilder aber eher google+ empfehlen, denn die bilder und videos wiegen nichts, werden aber auch auf eine große größe geschnitten. ich würds mit link machen, denn der picture-viewer sieht echt schick aus.

  • Hallo weiss jemand ob man den Space auch für Google Sites mitnutzen kann? Wovon hängt die Google Sites Speicherquota ab? Der Größe des Google Mail Speichers, des Google Drive Speichers? Oder ist das wieder unabhängig ein Google Sites Speicher?

    Ich finde Google Drive vor allem wegen der möglichen Vernetzung in Google+ und eben ggf. Google Sites interessant.

    Weiss daher jemand ob man den Webspace von Drive auch für Sites nutzen kann?

    • ja klar 😀 musst einfach hochladen, freigeben für jeden mit link und link auf site einfügen =)

  • Pingback: Kopftücher
  • 50$ im Monat für 1TB? Kein Linux Client?
    Ich nutze Crashplan+ von http://www.crashplan.org
    Nachteil: Nicht der an Dropbox oder Drive erinnernde Online-Ordner, den man für andere freigeben kann.
    Vorteile: Komplette Backupsuite inkl. Datendeduplizierung, Speicherung verschiedener Dateiversionen, Aufbewahrung gelöschter Dateien, Komprimierung, Verschlüsselung, Linux-Client, Windows-Client, Mac-Client, …
    Und vor allen Dingen der Preis: 1,50$ für 1 User mit 10GB, 3$ für 1 User mit unlimitiertem Platz, 6$ für bis zu 10 User (Familien-Account) mit unlimitiertem Platz.
    Ich habe derzeit 6TB dort gespeichert und alles läuft super. Warum soll ich 300$ im Monat bei Google ausgeben, wenn ich das gleiche auch für 6$ haben kann? 🙂

  • Hallo zusammen,

    ich bin Google Bestandskunde und habe bisher den 200 GB Tarif gehabt für ca. 50 € im Jahr. Lief auch alles bisher perfek.

    Nun steht bei Picassa : Sie verwenden momentan 130125 MB (100%) Ihres Kontingents von 1024 MB.

    Seit ein paar Tagen kann ich nur noch Bilder mit kleiner Pixel-Größe zu Picassa hochladen.

    Weiß jemand, was man machen kann?!?!?

    Grüße

    Oliver

Kommentare sind geschlossen.