Google und Yahoo! beenden ihre Partnerschaft

Yahoo Google

Gestern wurde noch darüber berichtet, dass Yahoo und Google ihre Kooperationspläne überarbeiten wollen. Heute gabt David Drummond, Senior Vice President, Corporate Development and Chief Legal Officer im Google Blog bekannt, dass aus der Kooperation zwischen Google und Yahoo! nichts wird.

Wie es im Posting heißt, wurde Google nach über vier Monaten der Kontrolle durch Behörden und heftiger Kritik durch Presse und andere Werbeagenturen, klar, dass die Behörden gegen die Kooperation etwas einzuwenden haben.

Google sieht in der Kooperation keinen Nutzen für sich und seine Nutzer, sowie die Yahoo! Users.

» Ending our agreement with Yahoo!

comment ommentare zur “Google und Yahoo! beenden ihre Partnerschaft

  • Zitat:
    Google sieht in der Kooperation keinen Nutzen für sich und seine Nutzer, sowie die Yahoo! Users.

    … aus welchem Grund sollte ein Börsen-Unternehmen eine Kooperation denn sonst starten, wenn sich kein Nutzen daraus ziehen lässt?

  • Es klingt einfach besser, wenn ein Unternehmen eine Kooperation zurückzieht, als wenn sie durch Ämter verboten wird. 😉

  • Der eigentliche Sinn bestand doch nur daran, Microsoft daran zu hindern Yahoo zu übernehmen. Das ist (vorerst einmal) gelungen.

Kommentare sind geschlossen.