Hangouts on Air demnächst für alle

hangouts 

Ein Feature von Google+ entwickelt sich gerade in der letzten Zeit immer mehr zur echten Überraschung: Hangouts. Mit Hangouts kann man wahlweise mit wildfremden Leute oder mit ausgewählten Personen mit wenigen Klicks abhängen und sich so auch austauschen. 

Die Anzahl ist derzeit auf 10 Personen beschränkt, doch Google möchte ein wesentlich größeres Publikum anbieten. Dies ist schon mit den sogenannten Hangouts on Air möglich. Dabei kann quasi jeder direkt im Hangout zuschauen und die Diskussion verfolgen. Die Anzahl der Nutzer, die sprechen können, ist vermutlich ebenfalls auf zehn aktive Teilnehmer beschränkt.

Hangouts, die von Google und einigen ausgewählten Testern gestartet werden, können aber inzwischen schon von 20 aktiv genutzt werden – sprich man sieht sich und kann selbst sprechen. Die Hangouts on Air sind derzeit ebenfalls nur von wenigen Nutzern verwendbar, aber Google möchte diese Funktion für alle anbieten.

Google Engineering Director Chee Chew sagte gigaom.com, dass man daran arbeitet, dieses Feature für jeden Nutzer auf Google+ verfügbar zu machen. Bei den Hangouts on Air erreicht man somit deutlich mehr Zuschauer, sich zwar nicht an der Diskussion beteiligen können, aber dennoch live dabei sind.

So wurden schon kleinere Konzerte oder Interviews so für Google+-Nutzer live zur Verfügung gestellt. Wann es soweit ist, ist derzeit noch offen.

[via]

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Hangouts on Air demnächst für alle

Kommentare sind geschlossen.