Google Doodle für Gioachino Rossini

Google Doodle Gioachino Rossini

Der italienische Komponist Gioachino Rossini wurde am 29. Februar 1792 geboren. Den 220. Geburtstag feiert Google mit einem Doodle. Gleichzeitig weißt Google auch darauf hin, dass 2012 ein Schaltjahr ist. 

„Gioachino Rossini war der einzige Sohn aus der Ehe des Hornisten Giuseppe Rossini (1758–1839) mit der Sängerin Anna Rossini geb. Guidarini (1771–1827). Eigentlich wurde der Sohn noch am Tag seiner Geburt in Pesaro auf den Namen Giovacchino getauft, doch bekannt wurde sein Name ohne „v“, und Rossini selbst schrieb ihn fast durchwegs als Gioachino, weshalb auch diese ungewöhnliche Namensform heute allgemein von der Musikwissenschaft verwendet wird.“ (Wikipedia, CC-BY-SA)

Mit den Fröschen im Doodle erinnert Google zudem an das Schaltjahr, da das wohl eine Doppeldeutigkeit im englischen ist. Bisher haben alle Doodles zum Schaltjahr etwas mit Fröschen zu tun.

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google Doodle für Gioachino Rossini

  • Na der englische Begriff für Schaltjahr ist ja „leap year“ – na und (to) leap heißt „hüpfen“ – und wer hüpft natürlich besonders gerne: Der Frosch (und mit seiner grünen Farbe passt er natürlich auch gut ins Logo :-P)

  • Also ist es sein 53. Geburtstag, wenn man strikt nur den 29. Februar gelten lässt.

    (nicht etwa der 55., da die Jahre 1800 & 1900 keine Schaltjahre waren)

    Tanti Auguri! 🙂

Kommentare sind geschlossen.