Neue 45°-Fotos in Google Maps

maps 

Im Laufe der letzten Woche hat Google neue 45°-Fotos in Google Maps veröffentlicht. Neben Städten in den USA gibt es diese Bilder auch für Graz, Zürich und Montreux.

Ab einer bestimmten Zoom-Stufe gibt es bei Städten mit dieser Funktion im Menü die Auswahl 45°. Mit diesem Feature kann man zu den Luftbildaufnahmen wechseln und die Stadt aus dem 45°-Winkel betrachten. Diese Fotos lassen sich auch drehen und man kann das Gebäude von allen Seiten betrachten.

In Deutschland gibt es solche Aufnahmen von Dortmund und Stuttgart. Vor allem in den USA gibt es solche Aufnahmen. Mit dem Update von dieser Woche kommen erstmals Bilder aus Österreich, der Schweiz und Spanien hinzu. Neben den oben bereits genannten Städten gibt es Aufnahmen auch von Caceres in Spanien, Bakersfield, CA; Boise, ID; Canton, OH; Centennial, CO; Columbia, SC; Davenport, IA; Des Moines, IA; Enumclaw, WA; Grand Rapids, MI; Kansas City, KS/MO; Lawrence, KS; Los Angeles, CA; Merced, CA; New Orleans, LA; Omaha, NE; Payson, UT; Portland, OR; Springfield, MO; St. Louis, MO und The Woodlands, TX (alle USA).

[via]

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Neue 45°-Fotos in Google Maps

  • Hi, also ich fände es schön, wenn es diese Aufnahmen in jeder größeren Stadt verfügbar wären. Also bei Bing Maps ist z.B. Oldenburg (Oldb.) auch in Vogelperspektive verfügbar. Vielleicht könnte man so auch, in Streetview fehlende Städte, zumindest per 45° Aufnahmen zur Verfügung stellen.
    Off topic: Thema Streetview: Gibt es keine Ausweitung mehr in Deutschland? Oder ist da noch etwas zu erwarten??? Ich denke doch der große Ansturm gegen Google Streetview hat sich jetzt gelegt, oder? Ich hätte ja gerne noch Oldenburg (Oldbg. / Nds.) in Streetview gesehen. :o)

    Viele Grüße

    Martin

Kommentare sind geschlossen.