Doodle zum 262. Geburtstag von Johann Wolfgang von Goethe

Doodle Johann Wolfgang von Goethe

Mit einem Doodle feiert Google heute den 262. Geburtstag des deutschen Dichters Johann Wolfgang von Goethe. Neben der Dichtung widmete sich Goethe auch der Wissenschaft und veröffentlichte publizierte auf verschiedenen naturwissenschaftlichen Gebieten. 

„Johann Wolfgang von Goethe wurde am 28. August 1749 im heutigen Goethe-Haus am Frankfurter Großen Hirschgraben geboren. Der Vater Johann Caspar Goethe (1710–1782) war Jurist, übte diesen Beruf jedoch nicht aus, sondern lebte von den Erträgen seines Vermögens, das später auch dem Sohn ein Leben ohne finanzielle Zwänge ermöglichen sollte. Er war vielseitig interessiert und gebildet, jedoch auch streng und pedantisch, was wiederholt zu Konflikten in der Familie führte.“ (Wikipedia)

Zu seinen bekanntesten Werken zählt neben Faust auch Iphigenie auf Tauris, Götz von Berlichingen und das Gedicht „Ilmenau“. Dies ist das einzige Gedicht, das Goethe einer Stadt gewidmet hat. In der heutigen Goethe- und Universitätsstadt war 28 mal zu Besuch, in der er auch seinen letzten Geburtstag feierte.

Goethe verstarb im Alter von 82 Jahren im März 1832 wahrscheinlich an einem Herzinfarkt.

Teile diesen Artikel: