Calendar mit mehr Druckoptionen und Länge von Terminen

calendar 

Der Google Calendar hat in den vergangen Tagen zwei Updates bekommen. Mit dem einen können Nutzer genauer festlegen, welcher Zeitraum gedruckt werden soll. Außerdem kann man die Standarddauer von Terminen anpassen.

Klickte man bisher in den Kalender um einen Termin zu erstellen, war dieser standardmäßig 30 Minuten lang. Möchte man die Dauer ändern, kann man dies entweder durch Ziehen des Termins oder über die Detail-Seite des Termins machen. Nun kann der Nutzer in den Einstellungen entscheiden wie lang ein Termin standardmäßig sein soll.

Zur Auswahl stehen neben den bisherigen 30 Minuten auch, 15, 60, 90 und 120 Minuten. Optional kann man auch „Schnelle Besprechungen“ aktivieren. Diese Funktion beschreibt Google direkt in den Einstellungen so: „Erhöhen Sie die Effizienz Ihrer Besprechungen, damit Sie pünktlich zu Ihrem nächsten Termin kommen. 30-minütige Besprechungen enden fünf Minuten früher, 60-minütige Besprechungen enden 10 Minuten früher.“

Calendar

Im Dialog beim Drucken kann man nun festlegen welche Tage ausgedruckt werden. Man kann so nur drei Tage ausdrucken oder auch 18. Weiterhin kann man auch diese Woche, zwei Wochen sowie vier Wochen auswählen.

Das Update sollte in allen Accounts freigeschaltet sein. Auch bei Nutzern von Google Apps sollten beide Funktionen schon aktiviert sein. Weitere Details zu den beiden Erneuerungen gibt es in der Ankündigung im Google Mail Blog.

Teile diesen Artikel: