Google Docs endlich mit richtigen Seiten

docs 

Bereits vor einigen Tagen haben wir über eine Option bei Google Docs berichtet, die richtige Seiten mitbringt. Jetzt hat Google das Feature offiziell vorgestellt und will es bis heute Abend (US-Zeit) für alle Nutzer anbieten.

Zu finden wird die Option nach dem Rollout über das Menü Ansicht sein. Bei einen Tests war die Option in einem neu eingelegten Dokument schon vorhanden, bei älteren noch nicht. In der Ankündigung steht jedenfalls nichts, dass es diese Möglichkeit nur für neue Dateien geben wird.

Die bisherige – gerne auch mal als Klopapier(ansicht) bezeichnet – lässt sich ebenfalls auswählen.

Google Docs Seite

Die Ansicht hat mehrere Vorteile. Man kann erkennen wie viele Seiten das Dokument hat, die Kopfzeile gibt es auf jeder Seite schon beim Erstellen, Fußnoten werden direkt angezeigt und auch ein manueller Umbruch wird realistisch dargestellt.

Neben den Verbesserungen von Google Tabellen gestern, gibt es auch für Chrome Nutzer weitere Verbesserungen beim Drucken. Standardmäßig wandelt Google ein Dokument beim Drucken in ein PDF um. Dieses muss der Nutzer dann neu öffnen und das Drucken auslösen. Mit native printing ist dies anders.

Dies ist derzeit mit Google Chrome möglich. Das Drucken wird über den integrierten PDF-Viewer gemacht, der Druckdialog sofort auslösen soll. Google hoffe, dass auch andere Hersteller von Browsern den Web-Standard dazu integrieren.

[via]

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google Docs endlich mit richtigen Seiten

Kommentare sind geschlossen.