Google Docs nun mit Seitenrand

Docs

Was sich vor einigen Wochen schon andeutete und uns auf einem Screenshot vorlag, ist heute in die Realität umgesetzt: Ein Seitenrand bei Google Docs.

Google Docs wurde zum einen durch das Menü aber auch durch neue Features einem Desktop Office immer ähnlicher, aber ein was habe ich vermisst: einen Seitenrand.

Dieser ist nun seit wenigen Minuten online.

Im Grunde genommen ist es einfach ein kleinerer Bereich der nun zum Bearbeiten da ist.

Es ist übrigens egal wie lang der Text ist, es wird immer nur eine Seite angezeigt.

Was fehlt:
-Einstellung der Breite
-keine richtige Seite

Noch gibt es keine Ankündigung. Auf den ersten Blick gibt es keine weitern Updates

PS: Und wöchentlich grüßt das Google Docs Update!

Update

In der Leiste gibt es nun ein neuen Eintrag View. Hier kann man zwischen der der Seitenansicht und der alten Version wechseln.

Das ganze ist auch auf Deutsch verfügbar.

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google Docs nun mit Seitenrand

  • Man sollte vielleicht noch erwähnen, dass sich die Begrenzung auch wieder über das Menü „Ansicht“ bzw. „View“ deaktivieren lässt. Das ist dann hilfreich, wenn man das Bowserfenster verkleinern möchte, da sich der Seitenrand (leider) nicht an der Fenstergröße orientiert.

    Aber: tolle Funktion …

  • Mir ist gerade aufgefallen, dass die Icons in der Symbolleiste beim Firefox 3 total unscharf sind. Hat das sonst noch jemand?

  • Zitat:
    Mir ist gerade aufgefallen, dass die Icons in der Symbolleiste beim Firefox 3 total unscharf sind. Hat das sonst noch jemand?

    ja

  • Die Funktion ist so in meinen Augen nur zur Hälfte nützlich. Google hätte vielleicht auch noch die Energie aufbringen sollen, auch die einzelnen Seiten zu trennen, also so, dass man sieht, was wirklich am Ende auf welchem Blatt landet.

  • Google scheint hier wirklich ganz schön zu basteln, und MS geht ja auch schon in Richtung OnlineAnwendungen. Die werden ohl auch in diesem Bereich so langsam kalte Füße bekommen.

Kommentare sind geschlossen.