Google Doodle: Australopithecus Afarensis

41st-anniversary-of-the-discovery-of-lucy-5736109501841408-hp

Heute vor 41 Jahren wurde in Hadar mit Lucy das bekannteste Fossil des Australopithecus Afarensis entdeckt. Google erinnert daran mit einem Google Doodle.

Lucy ist das bekannteste Fossil von Australopithecus afarensis. Es wurde am 24. November 1974 von Donald Johanson in Hadar entdeckt und benannt nach dem Beatles-Song „Lucy in the sky with diamonds“, der am Tage der Entdeckung im Forschercamp mehrfach vom Tonband abgespielt wurde. Das Skelett wurde aufgrund von Überlegungen zum Größenverhältnis der Geschlechter (Geschlechtsdimorphismus) bei Australopithecinen einem weiblichen Individuum zugeschrieben; diese Interpretation ist aber umstritten.

(Wikipedia; CC-BY-SA)

Lucy war vermutlich 1,05 Meter groß und verstarb als junge Erwachsene. Sie lebte vor 3,2 Millionen Jahren.

Teile diesen Artikel: