Google aktualisiert Flash ohne Chrome Update

chrome 

Nachdem Adobe heute eine neue Version von Adobe Flash veröffentlicht hat, gab es von Google auch ein Update von Google für Chrome auf Windows und Mac. Es ist aber keine neue Chrome Version freigeben worden, sondern spielt das aktualisierte Plugin anders ein.

Über das sogenannte component update system wird die Flash-Version 11.8.800.170 nun automatisch verteilt und bei den Nutzern installiert. Google wird in naher Zukunft auch eine Übersicht bereit stellen, auf der man die Versionsnummern der einzelnen Komponenten von Google Chrome sehen und ggf. auch ein Update anstoßen kann.

In den Canary Builds von Chrome 31 kann man diese Übersicht bereits unter chrome://components ansehen.

Chrome Components
Chrome Components

Die Versionsnummer wird nicht immer zuverlässig erkannt. Neben dem Pepper Flash findet man auf der Liste auch die Komponenten CRLSet , recovery und pnacl.

Der Sinn hinter dem Update System, welches auch Einzelteile von Chrome updaten kann, ist sicherlich, dass Google so schneller Updates einspielen kann, da der Download vermutlich kleiner ist. Somit kann die zur Verfügung stehende Bandbreite besser genutzt werden.

Das Update von Adobe schließt natürlich mal wieder einige Sicherheitslücken und beseitigt andere Fehler. Details gibt es in den Release Notes.

Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Google aktualisiert Flash ohne Chrome Update

Kommentare sind geschlossen.