Der 1. April von und mit Google

Dieses Jahr hat Google über 20 Aprilscherze gemacht, (fast) alle findet ihr hier. Auch andere Seiten haben Scherze mit bzw. über Google gemacht. Wir haben uns einige ausgesucht.

Google kündigt erstes Browsergame an

Im September 2008 kamen die ersten Gerüchte auf. Google wolle angeblich die Spieleschmiede Valve Software kaufen. Mit Steam betreibt Valve die erfolgreichste PC-Download-Plattform weltweit. Über 15 Millionen registrierte Nutzer greifen auf eine Software zurück, welche für das Spielen zwingend vorausgesetzt wird. Für Google ein absoluter Leckerbissen. Daten, Daten und noch mehr Daten.

Hochzeit im Olymp – Google kauft Griechenland

Der US-amerikanische Suchmaschinenkonzern Google übernimmt den europäischen Staat Griechenland. Wie das Unternehmen am 1. April mitteilte, ist der Vertrag bereits in der vergangenen Woche unterzeichnet worden. Details wurden noch nicht veröffentlicht. Die amerikanische, europäische sowie die griechische Finanzaufsichtsbehörde haben dem Vorhaben ebenfalls schon im Rahmen einer Dringlichkeitsanfrage (aufgrund Griechenlands angespannter Finanzlage) zugestimmt.

StreetView Personal: Google trickst Datenschutz aus

Nach dem ausgestandenen Streit mit China legt sich Google jetzt anscheinend mit Deutschland an. Kern der Auseinandersetzung: Ein neuer Service der Suchmaschine namens „Google StreetView Personal“. Über ihn will Google die strengen deutschen Datenschutzbestimmungen umgehen, die das Unternehmen seit Monaten bei seinem StreetView-Projekt plagen.

Laut verticalmeasures.com wird Google im Mai eine eigene SEO-Agentur eröffnen.
TechCrunch berichtet, dass Google ins Atomgeschäft einsteigen wird.
nowpublic.com kündigt an, dass Google Jail ein Gefängnis sein wird, dass für jeden Häftling bessere Bedingungen liefert. 

Unsere Artikel Google kauft Teile von Adobe: Google PDF und Google Flash, IE9: Microsoft bittet Google und Mozilla bei Webstandards um Hilfe und Google und Opera planen angeblich Kooperation – Chrome demnächst mit Presto unter der Haube? waren unsere Aprilscherze. Außerdem hatte der Header bingwatchblog als Logo und man konnte Google, Yahoo, Bing, Ask, Wolfram Alpha und Tokepa abschießen 🙂
Wir freuen uns auf 364 Aprilscherz-freie Tage. 

Aprilscherze der letzten Jahre
» Aprilscherze 2012
» Aprilscherze 2011
» Aprilscherze 2010
» Aprilscherze 2009
» Aprilscherze 2008
» Aprilscherze 2007
» Aprilscherze 2006

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Der 1. April von und mit Google

Kommentare sind geschlossen.