Google Websuche: Dictionary OneBox jetzt mit mehr Informationen

search 

Google hat wieder einmal eine OneBox der Websuche überarbeitet und diese mit sehr viel Informationen ausgestattet: Die Dictionary-OneBox gehört nicht nur zu den Ältesten sondern nach dem Update jetzt auch zu den umfangreichsten und kann nun mehr als bildschirmfüllend erweitert werden.


Über den Parameter „define:“, gefolgt vom gewünschten Wort, zeigt Googles Websuche schon seit vielen Jahren eine Art Wörterbuch-Auszug für diesen Begriff an: Da wäre einmal die Silbentrennung, die grammatikalische Einordnung, einige Synonyme und eine Kurzbeschreibung sowie kurze Beispielsätze die die Verwendung des Wortes zeigen.

Google Search OneBox define Car small

Nach Eingabe von define:car zeigt die Websuche erst einmal die wichtigsten Informationen an, die es in der Vergangenheit auch schon gegeben hat. Direkt darunter befindet sich ein großer nach unten gerichteter Pfeil, der die OneBox erweitert und alle zusätzlichen Informationen anzeigt die jetzt neu dazu gekommen sind.

Google Search OneBox Define Car Full

Die neuen Informationen sind eine wahre Freude für jeden Sprachforscher und zeigen vor allem historische Daten zu diesem Wort an, an die man sonst wohl nicht ganz so einfach herankommen dürfte: Zu jedem Begriff wird nun, soweit bekannt, der Ursprung des Wortes und die dazugehörige Sprache angezeigt. „Car“ kommt also aus dem keltischen, und ging dann als „carrum“ über das lateinische und „carre“ über das alte französisch in das englische „car“ über.

Jeder Begriff kann mit Hilfe von Google Translate auch direkt in der Websuche in eine beliebige Sprache übersetzt werden. Zu dieser Übersetzung werden zusätzliche wieder Synonyme in der ausgewählten Sprache angezeigt, wobei diese teilweise wieder doch sehr abenteuerlich sind und „car“ unter anderem mit „Aufzugskabine“ übersetzt.

Als nächstes zeigt Google auch noch die Verwendung des Begriffs im Laufe der letzten Jahrzehnte oder gar Jahrhunderte an. Diese Daten gewinnt Google aus Books, dessen gescannte Inhalte bereits seit Jahren statistisch aufbereitet werden und so wertvolle Informationen über die Entwicklung einer Sprache liefern. Die Verwendung von „car“ steigt wenig überraschend Anfang und Mitte des 20. Jahrhunderts stark an.




Zusätzlich kann die Websuche das Wort nun auch aussprechen, wobei ich nicht mit Sicherheit sagen kann ob diese Funktion neu oder bereits länger vorhanden ist. Einfach auf das kleine Lautsprecher-Symbol klicken und schon wird das Wort in seiner Ursprungssprache vorgelesen.

Leider ist auch diese OneBox wieder nur US-only und zeigt auch nur bei englischen Wörtern diese Fülle von Informationen an. Noch mehr Statistiken über beliebige Begriffe zeigt übrigens der Google Ngram Viewer an.

[Google OS]



Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google Websuche: Dictionary OneBox jetzt mit mehr Informationen

Kommentare sind geschlossen.