Google+ wird dreispaltig

plus 

Google hat damit begonnen insgesamt 41 neue Features für Google+ zu veröffentlicht. Die Hangouts sind eines davon. Ein anderes ist ein neuer Look für den Google+ Stream und neue Features bei Fotos. 

Der Stream wird sich in den kommenden Stunden ändern und er wird je nach größe des Monitors in bis zu drei Spalten dargestellt werden. Die Sortierung der einzelnen Beiträge scheint da etwas durch einander zu sein, was aber oft schon heute der Fall ist.

Fotos und Videos werden größer dargestellt und stechen so mehr ins Auge. Zahlreiche Effekte mit modernen Webtechniken hat Google integriert.

Bei den Bildern selbst hat Google auch einige Änderungen vorgenommen. So werden Uploads automatisch optimiert. Wer lieber das Original möchte, kann dieses Feature auch abschalten. Oft passiert es, dass auf Gruppenbildern nicht alle lächeln und man daher mehrere Bilder macht. Eine neue Funktion in Google+ macht automatisch und kostenlos ein Bild daraus auf dem alle lächeln. Weiterhin werden Bilder, die in Serie entstanden sind und zum Beispiel eine Katze zeigen, die von einem Sofa fällt, zu einem GIF umgewandelt.

Habt ihr das neue Design schon? Wie gefällt Euch der neue Look? Übrigens kann man auch wieder in ein einspaltiges wechseln. Weitere Infos gibt es auch in der Ankündigung.

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google+ wird dreispaltig

  • Mit 3 Spalten find ich es auch sehr unübersichtlich.
    Lösung: hab das Browserfenster ein bisschen schmäler gemacht, damit er nur 2 Spalten Beiträge anzeigt, da ist es akzeptabel.
    Dafür sind Fotos nun größer, das gefällt mir!
    ciao aus Wien,
    Markus

    • Lösung wäre es eunfach eine Spalte als Einstellung auszuwählen, was möglich ist.

  • Mit 3 Spalten ist es zu unübersichtlich, da die Spalten alle eine unterschiedliche Länge haben, und die Augen dauernd wandern müssen. Eine Spalte ist aber auch doof gelaufen, weil sich die Spaltenbreite nicht anpasst, und somit viel zu schmal und wieder unübersichtlich ist.

    Hoffentlich korrigiert hier google noch.

  • Genial. Kein Chatstatus, keine Unsichtbarkeit, keine Möglichkeit Leute von der Kontaktliste zu entfernen. Und tschüss Google.

Kommentare sind geschlossen.