Google gibt Quellcode von Jelly Bean frei

android 

Heute Nacht hat Google den Quellcode von Jelly Bean aka Android 4.1 freigegeben. Damit können Entwickler von sogenannten Custom Roms nun ans Werk gehen und sich direkt aus dem offiziellen Code bedienen und diese verwenden. 

In der Regel wird der Quellcode wenigen Tage vor dem Release des ersten Geräts mit einer neuen Android-Version – in diesem Fall ist es das Nexus 7 – veröffentlicht. Für das 7 Zoll Tablet hat Google die Freigabe Mitte Juli angekündigt. Weiterhin werden zu diesem Zeitpunkt untern anderem die Over the Air Updates für das Galaxy Nexus sowie das Motorola Xoom veröffentlicht.

Wiederum wenigen Stunden oder Tage nach der Freigabe der Updates wird Google die Factory Images für das Galaxy Nexus veröffentlichen. Diese können dann von Nutzern verwendet werden um ihr Gerät zu aktualisieren, wenn sie nicht warten wollen bis Google das Update over the air für das Smartphone anbieten.

Die Version, die nun freigegeben wurde, hat den Branch 4.1.1_r1, wobei die ersten Zahlen für die Versionsnummer und das r1 für die Revision steht. Auch bei Android 4.0 war die erste Version für die Geräte 4.0.1 und nicht 4.0(.0).

Vermutlich wird Google weitere Fehler behoben haben, die bei bisher bei den Nutzern von Android 4.1 auf dem Nexus 7 aufgetreten sind. Teilnehmer der Google I/O haben dieses ja bereits erhalten.

[via]

Teile diesen Artikel: