Google Mail als Standardmailer in Google Chrome

mail chrome 

Google Mail fragt Nutzer von Google Chrome seit einem Update in der Nacht, ob man nicht Google Mail als Standardmailer verwenden möchte. Dabei greift Google auf einen Teil von HTML5 zurück, der auch schon beim Google Calendar zum Einsatz kommt.

Beim Aufrufen erscheint die unten eingebundene Leiste. Der Nutzer kann dann entscheiden, ob er das möchte oder eben nicht. Hat er seine Meinung später geändert, dann kann er eine Bestätigung über die Einstellungen > Details > Inhaltseinstellungen > Handler wieder rückgängig machen und löschen.

Google Mail wird dann bei allen mail-to:-Links geöffnet. Seien sie von Webseiten oder aus anderen Anwendungen.

Google Mail als Default Mailer
Google Mail als Default Mailer

Auch im Firefox und Internet Explorer kann man den Standardmailer einstellen.

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google Mail als Standardmailer in Google Chrome

Kommentare sind geschlossen.