YouTube mit HD Vorschau, As Seen on und mehr

youtube 

Eingebundene Videos haben ab sofort unter bestimmten Voraussetzungen eine bessere Vorschau. Dies soll eine deutlich bessere Auflösung haben und ist vor allem bei Videos, die mit einem breiten Player eingebunden werden, sinnvoll.

Alle Videos, die mit 480p oder höher hochgeladen werden, bekommen nun eine Vorschau in HD. Zum Vergleich der beiden hat Google zwei Screenshots veröffentlicht, die ich hier aber zusammen gesetzt habe. Rechts findet man die neue Aufnahme in HD.

YouTube Vorschau in HD
YouTube Vorschau in HD

Außerdem kann man das YouTube Logo aus dem eingebundenen Player entfernen. Hierfür muss man an die YouTube URL nur das das Parameter ?modestbranding=1 anhängen. Schon ist das YouTube Logo aus dem eingebunden Player verschwunden. Der Hinweis auf YouTube wird nur im Titel angezeigt, wenn das Video pausiert ist und der Nutzer mit der Maus darüber fährt. Ein Beispiel sieht man in der Ankündigung.

Hat der Nutzer aber die YouTube HTML5-Beta aktiviert, hat das Parameter (noch) keinen Einfluss auf den Player und das Logo von YouTube wird weiterhin unten rechts in der Ecke angezeigt.

Ein weiteres neues Feature von YouTube sind die Seiten „As seen on“. Dort werden von einigen Blogs alle Videos aufgelistet, die der Blogger in seinen Postings eingebunden hat. Google nutzt dazu den Feed und liest alle verwendeten YouTube Videos aus, wie es in der Ankündigung auf dem YouTube Blog heißt.

Dies sind beispielsweise alle Videos, die TechCrunch in der letzten Zeit bei sich eingebunden hat. Eine Suche dazu gibt es noch nicht, aber anhand der URL kann man die Seite quasi erraten. Derzeit hat Google aber fast nur englischen Blogs solche Seiten eingerichtet.

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “YouTube mit HD Vorschau, As Seen on und mehr

  • Hilfe!!!
    Wie lässt sich diese ”As-seen-on“- Einbindung unterbinden, bzw. ausblenden. Bei einem meiner Videos wird da ein rechts(radikaler) Blog angegeben, mit dem will ich mein Video auf gar keinen Fall in Verbindung bringen. Und erst recht nicht an dieser Stelle – also direkt neben unserem eigenen beschreibenden Text. Bitte ganz dringend um schnelle Hilfestellung.

Kommentare sind geschlossen.