Android System WebView als Beta

android 

Vor einigen Wochen geriet Google in die Kritik, dass man bekannte Sicherheitslücken in Android nicht schließt und somit Millionen Nutzer einer Gefahr ausgesetzt lässt. Google empfiehlt den Nutzer Chrome oder Firefox zu verwenden. Eine Beta von WebView steht per Opt-In nun zur Verfügung, die diese Lücke beseitigen kann.

Bisher aktualisiert Google lediglich für Android 4.4 und neuer die Komponente. Für Android 4.3 gibt es keine Updates mehr. Mit dieser Beta scheint sich das auch nicht zu ändern. Zwar sagt die Play Storeseite aus, dass die App Android 1.6 oder neuer benötigt, dies liegt aber wohl eher daran, dass Google aktuell noch keine stabile Version freigeben hat und die Nutzer am Testing teilnehmen müssen.

Dies ist auch die Aussage eines Kommentars in der Community dazu. Die App ist aus meiner Sicht leider nichts anderes als eine erste Vorschau auf ein Feature von Android 5.0, welches es Google erlaubt unabhängig von Systemupdates die WebView Komponente auf einen neueren Stand zu bringen.

Dieses Feature wird vermutlich nur temporär eine neue App sein und früher oder später Teil der Google Play Services werden. Entwickler können aber schon jetzt einmal testen, ob ihre Apps mit der neuen Komponente genauso laufen oder gezielt Features von Chromium 40 nutzen.

Wer die neue App installieren möchte, muss zunächst einmal der Community beitreten. Anschließend muss der Opt-In ins Testerprogramm gemacht werden.

Teile diesen Artikel: