streetview 

In dieser Woche hat Google einige Updates für Google Street View veröffentlicht und auch die Integration in das mobile Google Earth auf Android und iOS vorgestellt.

So kann man nun das höchste Gebäude der Welt – das Burj Khalifa teilweise in Street View zu sehen. Man bekommt einen einzigartigen Blick über die Wüstenstadt Dubai und kann auch in einige der Innenräume schauen.


View Larger Map

Auch wurde das Gelände des Bauwerks teilweise für Street View aufgenommen.

Mit neuen Versionen von Google Earth für Android und iOS hat Google nun Street View auch in die mobile Version von Google Earth integriert. Die neuen Versionen sollten im Play Store und App Store zur Verfügung stehen. Nicht nur Street View wurde eingebaut, auch eine neue 3D-Ansicht wird mit ausgeliefert.

Seit den 1970ern war die Insel Hashima vor der japanischen Küste verlassen und der Natur überlassen worden. Erst 2009 ist die Stadt, die vor allem wegen einer Kohlemine entstand wieder für Touristen geöffnet. Google konnte in Kooperation mit der Stadt Nagasaki nun die Insel für Google Street View mit einem Google Trekker fotografieren. Dabei konnte man auch Wege und Pfade ablichten, die für Touristen gesperrt sind.

Weitere Infos findet man in der Ankündigung.

Dieses Posting wurde von Pascal verfasst.
Pascal auf Google+
Abgelegt in den Tags: Tags ,