Im aktuellsten Build der Chrome-Spielwiese, Chrome Canary, findet sich eine neue Einstellungsmöglichkeit, die manch einer wohl so niemals für möglich gehalten hätte: Die New Tab-Seite, die normalerweise das Google-Suchfeld und die meistbesuchten Webseiten anzeigt, kann auf Microsofts Suchmaschine Bing mit ihren täglich wechselnden Hintergründen ausgewechselt werden.
Die neue Freundschaft zwischen Samsung und Google bezieht sich offenbar nicht nur auf Smartphones & Tablets, sondern auch auf Laptops: Laut einem Bericht erwägt der koreanische Gigant einen kompletten Umstieg von Microsoft Windows auf Googles Chrome OS - und das schon im nächsten Jahr. Die Produktion von Desktop-PCs soll sogar komplett eingestellt werden.
jahresrueckblick2013 Schon wieder ist ein Jahr vorbei. Zeit also für einen Jahresrücblick auf einige ausgewählte Ereignisse im Google-Universum 2013. Los geht es heute mit dem ersten Quartal. Von Gerüchten zu neuen Diensten über das Aus von anderen bis hin zum Aufschub von angekündigten Änderungen, war von Januar bis März vieles los.
Während es in den ersten Jahren noch verschrien war, entdecken mittlerweile immer mehr Netbook-Produzenten Googles Betriebssystem Chrome OS für sich und machen aus ihren Geräten Chromebooks. Laut einer aktuellen Statistik haben die Geräte in den USA ein derartiges Wachstum hingelegt, dass mittlerweile jeder 5. ausgelieferte Laptop ein Chromebook ist.
Im Spiel zwischen Google und Microsoft schießt sich der Redmonder Softwarekonzern in schöner Reihenfolge ein Eigentor nach dem anderen - und so auch dieses mal. Ein von Microsoft beauftragtes Unternehmen hatte Google aufgefordert einige Seiten auf der Domain Microsoft.com aus dem Index zu nehmen, weil diese angeblich geklaute Software vertreibt.