Googles Videoplattform YouTube baut die Oberflächen der zahlreichen Versionen und einzelnen Bereiche immer wieder um und orientiert dabei nur selten am Standard-Design der vielen weiteren Google-Produkte. Jetzt ist in der Android-Version wieder ein neues Design aufgetaucht, das die Suchleiste deutlich stärker in den Mittelpunkt rückt und dafür das YouTube-Logo opfert.
Googles Designer lieben es, mit etablierten Oberflächen zu spielen und immer wieder einige Details anzupassen. Auch bei YouTube wird immer wieder Hand angelegt und vor allem die Startseite scheint eher eine große Spielwiese zu sein. Seit wenigen Tagen testen die Designer einen neuen Look mit teilweise deutlich größeren Thumbnails. Die meisten Nutzer sind davon wenig begeistert und machen ihrem Ärger bereits Luft.
YouTube Designer testen immer wieder Veränderungen an der Oberfläche der Android-App und können eine konstante Oberfläche nur für einen sehr kurzen Zeitraum ertragen. Jetzt ist weder ein Test aufgetaucht, bei dem die Topleiste der Video-App komplett umgebaut wird und den Fokus auf die Suchfunktion legt. Dadurch wird mehr Platz gewonnen, aber es müssen auch kleine Abstriche gemacht werden.
Das YouTube-Team experimentiert in den letzten Wochen wieder mit einigen Veränderungen an der Oberfläche der Apps. Jetzt ist auch mal wieder die Android-App an der Reihe, bei der eine leicht veränderte Form von Benachrichtigungen ausprobiert wird. Statt dem Logo des Kanals wird dort nun das Thumbnail des Videos angezeigt und gibt dem Nutzer einen besseren ersten Eindruck über das Video.
Die Suchleiste steht derzeit wohl im Fokus der Google-Designer: Gerade erst ist ein neues Design für die Google Maps-Suchleiste aufgetaucht und schon folgt das nächste Produkt: Derzeit wird auch bei YouTube eine neue Suchleiste getestet bzw. überhaupt erst eine solche Leiste eingeführt. Dafür darf dann sogar das YouTube-Logo weichen, das bisher prominent in der oberen Leiste zu sehen war.
Googles Designer lieben es, neue Oberflächen auszuprobieren oder an bestehenden UIs die einzelnen Elemente zu verschieben. Noch mehr lieben sie es, diese Tests nur mit einer kleinen Gruppe von Nutzern durchzuführen und so immer wieder für Verwirrungen zu sorgen. Aktuell ist wieder die YouTube-App für Android an der Reihe, bei der sich die Auflistung von Videos gleichermaßen deutlich als auch kaum sichtbar verändert hat. Aber seht selbst.
Erst heute hat YouTube ein neues Design vorgestellt das sich optional aktivieren lässt, und schon bald dürfte auch die mobile Android-App an der Reihe sein. Jetzt ist gleich bei mehreren Nutzern eine neue Oberfläche aufgetaucht, die das bekannte YouTube-Rot in Rente schickt und die App komplett in eine schwarz-weiße Oberfläche einfärbt - auch diese könnte dann einen Dark Mode erhalten.
YouTubes Designer sind in den letzten Monaten sehr fleißig und testen immer wieder Veränderungen an der Oberfläche oder neue Funktionen um das Finden und Abspielen der Videos noch komfortabler zu gestalten. Jetzt wurde wieder ein neuer Test in der Android-Version der App entdeckt, mit dem die Darstellung eines aktuell laufenden verkleinerten Videos völlig verändert wird. Die neue Variante ist sicherlich auch dem zukünftigen Betriebssystem Android O geschuldet.
Googles Designer haben sich in den letzten Wochen wieder an ihre Zeichenbretter gesetzt und testen ein neues Design für die Videoplattform YouTube. Die neue Designsprache orientiert sich vor allem am Material Design und soll so noch stärker zur Vereinheitlichung zwischen allen Plattformen beitragen. Radikale Veränderungen gibt es aber nicht, dafür aber viele kleinere und größere Anpassungen in allen Bereichen der Webseite.
YouTubes Designer haben wieder einmal ihre Arbeit aufgenommen und testen derzeit eine verbesserte Ansicht der Suchergebnisse in der der Fokus voll auf das Video gelegt wird. Das Vorschaubild wird deutlicher größer als bisher angezeigt und dominiert in dem Test über dem eigentlichen Titel. Mit dem üblichen Cookie-Trick kann auch dieses Design wieder ausprobiert werden.