Google One: Zusätzlichen Google-Speicherplatz kaufen – alle Kontingente, Preise und Vorteile in der Übersicht

google 

Die Abo-Plattform Google One hat in den letzten Monaten einige große Schritte gemacht, denn sowohl das Angebot als auch die Nutzerbasis sind gewachsen. Das neueste Angebot ist ein im Rahmen des Abos kostenloses VPN, das nun auch deutschen Nutzern zur Verfügung steht. Anlässlich dieser Erweiterung sowie eines möglichen Umbaus des Umfangs erhaltet ihr hier eine aktuelle Übersicht aller Leistungen und Vorteile.


google one logo

Google One wurde vor drei Jahren als Nachfolgeprodukt der damaligen Google Speicherverwaltung vorgestellt, die nicht wirklich spannend war und eher aus der Not heraus geboren wurde – zumindest hat es lange Zeit diesen Eindruck vermittelt. Damit sind wir auch schon direkt bei der Kernfunktion von Google One, nämlich der Verwaltung und Erweiterung des verfügbaren Speicherplatzes: Jeder Nutzer kann bei Google One zusätzlichen Speicherplatz kaufen, aktuelle Statistiken zur Belegung abrufen und sich Vorteile sichern.

Dieser Speicherplatz kann beliebig von den drei angebundenen Google-Produkten verwendet und auch mit der Familie geteilt werden. Es handelt sich um ein großes Cloud-Kontingent, dass allen eingeladenen Mitgliedern und den Apps so lange zur Verfügung steht, bis die virtuelle Platte voll ist. Gut möglich, dass ein eingeladenes Familienmitglied 99 Prozent des Speicherplatzes belegt und für den Rest – auch für den Familien-Administrator – nicht mehr viel übrig bleibt.

Zusätzlich zum Speicherplatz gibt es weitere Vorteile, die im Laufe der Zeit erweitert wurden, aber noch längst nicht das Ende der Fahnenstange erreicht haben. Leider sind nicht alle Vorteile von allen Nutzern zu verwenden, denn selbst zwischen Deutschland, Österreich und Schweiz bestehen sehr große Unterschiede. Außerdem ist es möglich, dass in Zukunft neue Abo-Pakete angeboten werden, die sich auf weitere Google-Plattformen ausdehnen.




Das Speicherplatz-Kontingent

google one vorteile gb

In der Grundversion bietet Google One drei verschiedene Pakete: 100 GB, 200 GB oder 2 TB. Jeweils zusätzlich zu den kostenlosen 15 Gigabyte, die jedem Nutzer zur Verfügung stehen. Diese 15 Gratis-Gigabyte sind auch weiterhin für alle Nutzer verfügbar. Kauft man also bspw. 100 Gigabyte und teilt es mit insgesamt vier Nutzern in der Familie, stehen der gesamten Familie 160 GB zur Verfügung. 4x 15 Gigabyte Grundspeicher Plus die 100 gekauften Gigabyte.

Für jedes Paket gibt es die Möglichkeit der jährlichen Vorauszahlung, was noch einmal einige Euro sparen kann, wie ihr in obiger Liste sehen könnt. Habt ihr bereits ein Google One-Abo abgeschlossen, schaltet Google automatisch nach einigen Tagen größere mögliche Kontingente frei, die erworben werden können. Diese seht ihr auf dem folgenden Screenshot und bestehen aus 10 TB, 20 TB oder 30 TB. Warum diese nicht von Beginn an allen Nutzern angeboten werden, entzieht sich meiner Kenntnis. Der Sprung zwischen 2 TB und 10 TB ist leider recht groß.

google one vorteile tb

Weitere Vorteile

google one vorteil oktober 2020

Auf obigem Bild seht ihr, welche zusätzlichen Vorteile Google den One-Abonnenten bietet – jeweils steigend nach Kontingent. Habt ihr mehr als 2 TB, profitiert ihr natürlich ebenso von diesen Vorteilen. Zu den Vorteilen gehören der Rabatt im Google Store, das neue Google-VPN, der Gold Status bei den Google Play Points und einige weitere Dinge, die in dieser Übersicht nicht aufgeführt sind. Wohl einfach deswegen, weil diese Übersicht seit dem Start nicht mehr aktualisiert wurde.




google one google vpn

Noch mehr Vorteile
Zu den weiteren Vorteilen, die offiziell nicht erwähnt werden und auch nicht unbedingt regelmäßig angeboten werden müssen, gehören einige Vergünstigungen: So erhaltet ihr bis zu 40 Prozent Rabatt auf Hotelbuchungen – in vielen Fällen ist es eher die Hälfte, aber Rabatt ist Rabatt und als Vielreisender (vielleicht nicht im Jahr 2021) lohnt sich das One-Abo allein schon deswegen. Zusätzlich gab es in der Vergangenheit bereits Geschenke in Form von Gratis Smart Speakern oder Probemonate für andere Plattformen.

Dazu gibt es zur Einführung neuer Hardware gelegentlich eine Art Freundschaftspreis für den Google Store, vergünstigte oder verlängerte YouTube Premium-Abos, Stadia-Probemonate und einiges mehr. Natürlich soll auch das neue Smartphone-Backup nicht vergessen werden.

Freuen dürfen sich aber auch Google Fotos-Nutzer, denn innerhalb der Fotoplattform gibt es für zahlende Google One-Nutzer zusätzliche Filter und Effekte, die allen anderen Nutzern nicht zur Verfügung stehen. Es wird erwartet, dass dieser Bereich weiter ausgebaut wird und neue Funktionen zukünftig für einen gewissen Zeitraum Google One-exklusiv bleiben. Ähnlich wie manche Features für Pixel-Besitzer.

Alle Details zu den Vorteilen haben wir euch ausführlich in diesem Artikel aufgelistet

UPDATE:
» Google One: Neues Speicherplatz-Paket wird eingeführt – Nutzer können 5 Terabyte-Kontingent abonnieren

» Stadia: Nur dieses Wochenende gibt es zwei kostenlose Top-Spiele – Googles Free Play Days für Abonnenten


Android: Warten auf die neuen Funktionen – darum gab es kein Pixel Feature Drop für die Pixel-Smartphones


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 6 Kommentare zum Thema "Google One: Zusätzlichen Google-Speicherplatz kaufen – alle Kontingente, Preise und Vorteile in der Übersicht"

  • Das das gebuchte Kontingent zusätzlich zu den 15GB gerechnet wird, kann ich so nicht bestätigen. Ich habe ein 100 GB Abo und kann tatsächlich auch nur diese nutzen bzw. sehe nur die 100 GB als verfügbaren Speicherplatz. Im Grund bin ich hiervon auch enttäuscht, da ich faktisch nur 75 GB für die 9,99€ erhalte.

    • Das wollte ich auch anmerken. Bei mir sind es immerhin 102GB, die zwei extra gabs mal am SaferInternetDay. Interessant wäre zu wissen ab wann es die 10% im PlayStore gibt und vor allem ob es die Prozente auch auf Hardware gibt. Das Pixel 6 wartet ja schon…

  • Ich finde die Preise nur noch lächerlich. Eine 2tb Platte kostet 40€ für 1/10tel also 200gb muss man 30€ bezahlen. Zwar hat man Zusatz Features aber die stehen aktuell in keiner Relation mehr zum Preis. Da diese sich seit ca. 5 Jahren nicht geändert haben..

    • @marcel Soika
      Also läufst du die ganze Zeit mit einer externen Festplatte durch die Gegend? Hört doch auf den Cloudspeicher NUR als Backup zu sehen.

    • Eine einzige Platte ist nicht sonderlich sicher. Es müssten schon 2 sein, damit ich beim Thema Datensicherheit für mich persönlich einen Haken dahinter machen würde. Die Cloud ist da noch sicherer. Dann ist die Cloud 24/7 von überall erreichbar. Damit das bei dir klappt, müsstest du einen NAS hinstellen (extrakosten) und diesen auch 24/7 eingeschaltet lassen. Son NAS mit 2 Platten braucht schon so 20 Watt. Wären im Monat schon fast 5€ nur fürn Strom.

Kommentare sind geschlossen.