Die Chromebooks etablieren sich: Marktanteil steigt immer weiter – aber Wachstum geht deutlich zurück

chrome 

Die Google Chromebooks erfreuen sich spätestens seit dem vergangenen Jahr hoher Beliebtheit und gelten als große Gewinner des Home Office-Booms. Nachdem Googles selbst geschaffene Geräteklasse von einem Rekordquartal zum nächsten gesprungen ist, gibt es nun einen überraschend großen Wachstumseinbruch. Dennoch wachsen die Chromebooks weiterhin deutlich stärker als der Markt und knabbern sich immer mehr Anteile ab.


google chrome os chromebook logo

Chromebooks waren der große Gewinner des Home Office-Booms, denn plötzlich brauchten viele Menschen aus bekannten Gründen neue, separate oder einfach praktische Hardware für zu Hause – von Angestellten bis hin zu Schülern. Aufgrund der Preisgestaltung oder einfach als Alternative haben sich viele Menschen für ein Chromebook entschieden, was die Verkaufszahlen der Geräteklasse in ungeahnter Höhe regelrecht explodieren ließ.

Selbst im ersten Quartal dieses Jahres lag das Wachstum noch bei 350 Prozent über dem Vorjahr, doch nun gibt es den starken Rückgang. Im 2. Quartal lag das Wachstum nur noch bei 75 Prozent im Vergleich zum Vorjahr – was bei einem Blick auf den Kalender aber wenig überraschend ist. Die Auswirkungen der Pandemie waren vor allem im 2. Quartal 2020 sehr stark zu spüren, denn das war die Zeit, in denen viele Menschen ihr Home Office eingerichtet haben. Mittlerweile sind alle Menschen ausgestattet, sodass ein Wachstum von 75 Prozent trotz starken Rückgangs noch immer sehr hoch ist.

Der gesamte Notebook-Markt wuchs nur um etwas mehr als 10 Prozent, was noch einmal deutlich macht, dass sich die Chromebooks nun endgültig etabliert haben und in den nächsten Jahren wohl weiter Marktanteile gewinnen dürften. Bisher ist es Microsoft nicht gelungen, dem entgegenzusteuern, was sich wohl auch mit Windows 11 nicht grundlegend ändern wird. Den Herstellern, die mittlerweile nahezu alle beide Segmente bedienen, kann es relativ egal sein.


Smartphone-Marktanteile: Xiaomi überholt Samsung – ist erstmals größter Smartphone-Hersteller in Europa




chromebook zahlen q2 2021

chromebook hersteller q2 2021

HP bleibt weiterhin an der Spitze des Chromebook-Marktes und liefert mittlerweile jedes dritte Chromebook aus, gefolgt von Lenovo, Acer und Dell. Das größte Wachstum hat Samsung hingelegt, das seine Verkaufszahlen verdreifachen konnte, aber dennoch weit hinter der Top 3 zurückliegt. Die schwache Entwicklung von Dell könnte für einen Platztausch der beiden Hersteller sorgen.

» Pixel Superfans: Googles exklusive Community bietet zusätzliche Goodies und sucht wieder neue Mitglieder

» Pixel 6 & Pixel 6 Pro: Die neuen Google-Smartphone sind bereits im Google Store gelistet & geben erste Einblicke

[Canalys]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 2 Kommentare zum Thema "Die Chromebooks etablieren sich: Marktanteil steigt immer weiter – aber Wachstum geht deutlich zurück"

  • Dank meiner Asus Chromebox ,mit Intel I5 ,128 GB M2 SSD,8 GB RAM und den Google Stadia Pro und Ubisoft Account ,wird mein kleines Office Monster nebenher auch noch zur Spielmaschine ,ich hoffe sehr Chrome OS weiter wächst. 🥰

  • Frechheit
    Lenovo Chromebook C13

    Nur außerhalb EU erhätlich mit engl keyboard: 32 gb ram und 512gb hauptspeicher und ryzen 7.. – ums gleiche geld wie bei uns 16gb ram und 256gb und ryzen 5

Kommentare sind geschlossen.