Google Fotos: So retten Pixel-Smartphones kostenlosen unbegrenzten Speicherplatz – sogar in Originalgröße

photos 

In knapp zwei Wochen wird Google Fotos den kostenlosen unbegrenzten Speicherplatz einstellen und alle Nutzer nach Überschreiten des Gratis-Kontingents zur Kasse bitten. Aber das muss gar nicht sein, denn für alle Pixel-Nutzer wird das Angebot weiterhin bestehen bleiben, allerdings je nach Gerät mit unterschiedlichen Voraussetzungen. Hier findet ihr alle Informationen und vielleicht einen Kauftipp.


google fotos logo

Am 1. Juni wird Google Fotos die unpopuläre Anpassung exekutieren und den kostenlosen unbegrenzten Speicherplatz für alle Nutzer einstellen – vermutlich mittelfristig mit unangenehmen Folgen für viele Nutzer. Google wird von dieser Entscheidung sicherlich nicht abrücken, doch die Situation rund um die Pixel-Smartphones ist für viele Nutzer noch unklar bzw. steht noch ein Fragezeichen hinter künftigen Pixel-Geräten.

Pixel-Nutzer nehmen bei einigen Produkten einen Sonderstatus ein und konnten sich auch bei Google Fotos immer wieder über zusätzliche Leistungen freuen – doch damit ist bald Schluss. Schon beim kommenden Pixel 5a wird es aller Voraussicht nach keine Vorteile mehr bei Google Fotos geben. Also solltet ihr vielleicht darüber nachdenken, euch ein älteres Pixel zuzulegen bzw. das vielleicht in der Schublade verstaubende Gerät nicht zu verkaufen.

Weil Googles damalige Werbeversprechen in vielen Fällen kein Ablaufdatum hatten, ist davon auszugehen, dass man für Nutzer der älteren Pixel-Generationen dauerhaft ein Auge zudrücken und den Speicherplatz weiterhin anbieten wird. Vor allem bei der ersten Pixel-Generation kann sich das lohnen, wie ihr in der folgenden Übersicht sehen könnt.




Pixel 1

Sie erhalten unbegrenzten Speicherplatz für Fotos und Videos in Originalqualität. Sie können keine Inhalte in hoher Qualität hochladen.

Besitzer der ersten Pixel-Generation dürfen sich dauerhaft über kostenlosen unbegrenzten Speicherplatz in Originalqualität freuen – sowohl für Fotos als auch für Videos. Das mit Abstand beste “Angebot”, das kein Ablaufdatum hat und heute wertvoller denn je ist.

Pixel 2

Sie erhalten kostenlos unbegrenzten Speicherplatz für Fotos und Videos in Originalqualität, die Sie bis zum 16. Januar 2021 über Ihr Pixel 2 in Google Fotos hochladen. An oder vor diesem Datum hochgeladene Fotos und Videos bleiben kostenlos in Originalqualität gespeichert. Nach dem 16. Januar 2021 werden neue Fotos und Videos kostenlos in hoher Qualität hochgeladen. Wenn Sie neue Fotos und Videos in Originalqualität hochladen, werden sie auf Ihren Speicherplatz angerechnet.

Pixel 2-Nutzer erhalten kostenlosen unbegrenzten Speicherplatz in Hoher Qualität für Fotos und Videos. Also genau das, was man bisher allen Nutzer anbietet und zum 1. Juni einstellen wird.

Pixel 3

Sie erhalten kostenlos unbegrenzten Speicherplatz für Fotos und Videos in Originalqualität, die Sie bis zum 31. Januar 2022 über Ihr Pixel 3 in Google Fotos hochladen. An oder vor diesem Datum hochgeladene Fotos und Videos bleiben kostenlos in Originalqualität gespeichert. Nach dem 31. Januar 2022 werden neue Fotos und Videos kostenlos in hoher Qualität hochgeladen. Wenn Sie neue Fotos und Videos in Originalqualität hochladen, werden sie auf Ihren Speicherplatz angerechnet.

Auch Pixel 3-Nutzer erhalten kostenlosen unbegrenzten Speicherplatz in Hoher Qualität für Fotos und Videos. Noch bis zum 31. Januar können Pixel 3-Nutzer in Originalqualität hochladen, ohne dass das Kontingent schrumpft. Also genau das, was man bisher allen Nutzer anbietet und zum 1. Juni einstellen wird.

Pixel 3a – 5

Sie können festlegen, ob Ihre Fotos und Videos in hoher Qualität oder in Originalqualität hochgeladen werden. Über das Pixel 3a bis 5 können Sie kostenlos beliebig viele Fotos und Videos in hoher Qualität sichern. Fotos und Videos, die Sie in Originalqualität hochladen, werden auf den Speicherplatz in Ihrem Google-Konto angerechnet.

Schon ab dem Pixel 3a bis zum aktuellen Pixel 5 gab es das temporäre unbegrenzte Speicher-Angebot in Originalqualität nicht mehr. Der kostenlose unbegrenzte Speicherplatz in Hoher Qualität bleibt aber weiterhin bestehen und hat auch bei den noch-neuesten Geräten kein Ablaufdatum.




pixel

Für Pixel-Besitzer ändert sich ab dem 1. Juni also NICHTS. Alles bleibt wie bisher und sollte aufgrund der Formulierungen im Support-Center sowie den damaligen Werbekampagnen auch dauerhaft so bleiben. Weil die Pixel-Nutzer in der absoluten Minderheit sind, wird Google das wohl dauerhaft weiterhin akzeptieren – denn immerhin kann die Anzahl der Nutzer solcher Geräte ja nur schrumpfen und nicht mehr wachsen.

Kauft euch ein altes Pixel!
Gleichzeitig bedeutet das für alle anderen Nutzer, dass ihr möglicherweise darüber nachdenken solltet, euch ein altes Pixel-Smartphone zuzulegen. Dieses wird nur dafür benötigt, um Bilder und Videos hochzuladen. Am Besten natürlich ein Pixel der ersten Generation, das es je nach Zustand schon für unter 50 Euro bei eBay zu kaufen gibt. Natürlich müsst ihr dann den Umweg nehmen, die Medien zuerst auf dieses Gerät zu überspielen und von dort hochzuladen, aber rein finanziell lohnt sich das auf jeden Fall.

Nicht vergessen: Das Abo zahlt ihr monatlich, ein solches Gerät kauft ihr nur einmal – bis die Technik irgendwann das zeitliche segnet. Wenn ihr das Google One-Abo auslaufen lasst, habt ihr Probleme. Schaut also nach einem günstigen Angebot für das Pixel OG oder wenn ihr eines besitzt, haltet es in Ehren. Weil das Ganze mittlerweile per Seriennummer gelöst wird, dürfte es keine andere Lösung in Form von Software-Hacks geben.

» Google Fotos: Kostenloser unbegrenzter Speicherplatz wurde eingestellt – das ändert sich ab sofort (FAQ)

[Google Fotos Support]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 6 Kommentare zum Thema "Google Fotos: So retten Pixel-Smartphones kostenlosen unbegrenzten Speicherplatz – sogar in Originalgröße"

  • Ja das lohnt sich finanziell bestimmt, wenn man im günstigsten Fall ein Pixel für 50 Euro kauft, sich die Mühe macht seine Fotos manuell auf dieses zu übertragen, riskiert das Google das Konto sperrt weil das Angebot natürlich nur für Bilder gilt, die mit dem Pixel aufgenommen werden, anstatt für die 50 Euro schon mal 2 Jahre das 100 GB Abo zu bezahlen und damit in allen Google Produkten zu profitieren…

    • Der durchschnittliche Preis für ein Pixel 1 liegt übrigens bei 77,50 Euro. Damit hat man schon 3 Jahre Speicher-Abo. Ob das Pixel so lange hält?

    • Was ist denn schon 100GB für Fotos? Meine Fotosammlung ist jetzt schon bei 1,5TB, und für mich ist das ein Hobby.

    • Mit 100 GB kommst du bei Fotos nicht weit. Ich zahle 99,90 pro Jahr und hätte das somit schon nach sechs Monaten wieder raus. Dazu kommt, dass es um das Angebot in Originalgröße geht.

      Ich sage ja nicht, dass das die perfekte Lösung ist, aber es eine Möglichkeit über die man ja mal berichten darf 😉

  • Zeit ist Geld. Jeder mit einem Stundenlohn von über 50 Cent (geschätzt) verschwendet nur unnötig Lebenszeit.

  • VORSICHT !!! Amerikanische Unternehmen haben sehr oft die unangenehme Richtlinie, dass Garantien und andere Versprechungen, die an ein Endkunden Produkt gebunden sind, nur für den ERST- Käufer gelten. Google ist da sicher keine Ausnahme. Sich ein gebrauchtes altes Pixel zu kaufen, könnte in die Hose gehen…

Kommentare sind geschlossen.