Eine der populärsten Suchanfragen an Google ist die Frage nach dem Wetter - und wird es trotz aller Widgets und Smart Displays wohl bleiben. Nun haben sich die Designer dem Thema wieder einmal angenommen und der Wetterdarstellung in der Google Websuche ein kleines Design-Upgrade verpasst. Die Änderungen sind nur marginal, verpassen der gesamten Darstellung aber einen modernen Touch.
Mit der GMail-App für Android lässt sich die Organisation des Posteingangs bzw. die Abarbeitung der E-Mails sehr leicht per Swipe erledigen: Einfach eine E-Mail nach links oder rechts wischen und schon wird die über die Einstellungen hinterlegte Funktion ausgeführt. Damit das nicht versehentlich passiert, gibt die App nach dem jüngsten Update zusätzlich ein haptisches Feedback.
Google ist sowohl unter der eigenen Marke als auch mit Nest im Smart Home-Bereich aktiv und arbeitet seit einiger Zeit daran, die bisher getrennten Marken wieder zusammenzuführen. Wohl auch aufgrund der bevorstehenden neuen Nest-Produkte hat man nun die Webseite der Tochtermarke eingestellt und leitet alle Nutzer direkt in den Google Store weiter. Das macht die ganze Sache aber nicht unbedingt leichter.
Googles Infotainment-Plattform Android Auto erhält ein großes Update, das eine Reihe von bereits bekannten Neuerungen mitbringt, aber auch einige überraschende Features im Gepäck hat, die ab sofort für alle Nutzer ausgerollt werden. Das Highlight sind die neuen Google Assistant-Spiele, die nun auch im Auto während der Fahrt gespielt werden können. Das könnte auch ein kleiner Philosophie-Wechsel sein.
Google wird in diesem Jahr einige neue Pixel-Smartphones vorstellen, über die in diesen Tagen die ersten Informationen bekannt werden: Gestern gab es den ersten Pixel 5 Leak und nun gibt es eine Quasi-Bestätigung des kommenden Pixel 6 Foldable. Das erste faltbare Google-Smartphone dürfte frühestens im Herbst auf den Markt kommen und mit einem Display aus dem Hause Samsung ausgestattet sein.
Viele Google-Produkte haben in den letzten Jahren einen Dark Mode erhalten und nun ist endlich Google Maps an der Reihe. Weit über zwei Jahre nach den ersten Experimenten haben es die Designer nun geschafft, die dunkle Oberfläche der Kartenplattform umzusetzen, die ab sofort für alle Nutzer ausgerollt wird und im Laufe der nächsten Wochen auf allen Android-Smartphones ankommen soll.
Google hat kürzlich die erste Android 12 Developer Preview veröffentlicht, die zahlreiche Neuerungen in ganz unterschiedlichen Status im Gepäck hat. Wir haben euch bereits alle wichtigen Neuerungen und das versteckte neue Android-Design gezeigt und heute gibt es ein Feature zu sehen, das sich noch ganz am Anfang befindet: Die App Pairs zur gleichzeitigen Nutzung zweier Apps.
Google wird auch in diesem Jahr eine Reihe von neuen Smartphones vorstellen, zu denen auch das Pixel 5a gehört, das die Nachfolger des Pixel 4a in den Ring geschickt wird. Nun gibt es die ersten Leaks rund um das kommende Smartphone, das sich auf ersten Renderbildern zeigt und von dem nun einige Spezifikationen möglicherweise bekannt sind. Man kann sagen, dass Google nicht viel Kraft in die Weiterentwicklung gesteckt hat.