Googles Videoplattform YouTube lässt sich auf vielen Plattformen nutzen, wobei die mobilen App-Nutzer nach eigenen Angaben die größte Rolle spielen. Die allermeisten Nutzer dürften den offiziellen YouTube-Client verwenden, aber es gibt auch Alternativen, wie etwa NewPipe. Nun erhält die populäre Open Source-App ein Update, das die Unterstützung der Kapitel sowie einige Verbesserungen an der Oberfläche mitbringt.
Viele Google-Produkte haben in den letzten zwei Jahren einen Dark Mode erhalten, darunter erst vor wenigen Tagen die Google Websuche - und nun geht es unter Android weiter. Die (hoffentlich) von vielen Nutzern verwendete Bestätigung in zwei Schritten steht nun ebenfalls in einer dunklen Oberfläche zur Verfügung und sorgt somit dafür, dass die Nutzer durch die Login-Autorisierung nicht geblendet werden.
In diesen Tagen dürfen sich Nutzer von Android Auto über viele große und kleine Neuerungen freuen - und nun gibt es schon die nächste Ankündigung. Die Integration des Google Assistant in die Infotainment-Plattform wurde erneut etwas vertieft und bietet nun die Möglichkeit, Verknüpfungen zu vorab festgelegten Befehlen direkt auf dem Homescreen abzulegen. Das dürfte einigen Nutzern bekannt vorkommen.