Google könnte nach aktuellen Hinweisen schon Heute die erste Android 12 Developer Preview veröffentlichen, mit der man einen ersten Einblick auf die kommenden Neuerungen des Betriebssystems gibt. Wer sich über das Wochenende schon einmal die Vorfreude etwas steigern möchte, findet hier eine ganze Reihe an neuen Funktionen, die bereits entdeckt worden sind und in Kürze Teil des Rollouts sein dürften.
Google bietet allen Nutzern des Smartwatch-Betriebssystem Wear OS die Möglichkeit, die Darstellung von Uhrzeit, Datum und einigen weiteren Informationen umfangreich anzupassen. Mit einer großen Flut von verfügbaren Watch Faces bleiben keine Wünsche offen und so können wir heute wieder einen Hingucker am Handgelenk vorstellen, der vor allem Fans klassischer 8 Bit-Games abholen könnte.
Google spendiert den Pixel-Smartphones in unregelmäßigen Abständen neue Hintergrundbilder und Live Wallpaper, die zum Teil nur exklusiv für eine Pixel-Generation zur Verfügung stehen - und nun ist es soweit. Seit wenigen Tagen wird die neue Hintergrundbilder-Sammlung Curated Culture für alle Pixel-Besitzer ausgerollt, die über ein serverseitiges Update der Google Wallpaper-App auf die Smartphones kommen.
Vor knapp zwei Jahren mussten viele US-Unternehmen die Geschäftsbeziehungen zu Huawei kappen und aufgrund der Handelsbeschränkungen jegliche Zusammenarbeit mit dem chinesischen Smartphone-Hersteller einstellen - auch Google. An dieser Situation hat sich bis heute nichts geändert und auch wenn eine Aufhebung der Handelsbeschränkungen in der Wahrscheinlichkeit leicht gestiegen ist, gibt es für Huawei und Google wohl kein Zurück mehr. Und das ist problematisch.
Google arbeitet schon seit einigen Monaten am neuen Chrome OS Phone Hub, der eine enge Verbindung zwischen den Chromebooks und Android-Smartphones ermöglichen soll. Bislang wurde der Bereich nicht offiziell angekündigt, zeigt sich aber immer wieder und kann von ersten Testern bereits verwendet werden. Wir werfen einen aktuellen Blick auf den Phone Hub und zeigen euch viele Screenshots der Plattform, die schon in wenigen Wochen starten könnte.
Das Team von Google Maps ist immer wieder für einen Spaß zu haben und hat im Laufe der Jahre eine ganze Reihe von Eastereggs und Spielen auf die Kartenplattform gebracht - in den meisten Fällen allerdings nur temporär. Es gibt aber auch ein Späßchen, das bis heute offiziell von Google mehr oder weniger beworben wird und auf stark pixeligen Karten gezockt werden kann: Snake. Die wachsende Zug-Schlange kann sowohl auf dem Smartphone als auch im Browser navigiert werden.
Googles Spieleplattform Stadia hat vor wenigen Wochen den ersten Geburtstag gefeiert, an dem einmal mehr betont wurde, dass es sich um ein langfristig angelegtes Projekt handelt, dem man nicht so schnell den Stecker ziehen wird. Doch nun hat Google völlig überraschend (oder nicht?) angekündigt, die Entwicklung eigener Spiele einzustellen. Das hat nicht nur verheerende Signalwirkung, sondern zeigt auch, dass Stadia bei weitem nicht so läuft, wie man sich das bei Google vorstellt.
Der heutige Sonntag kann mit einer entspannten Runde Snake bei Google Maps beginnen oder sich die kostenlosen Stadia-Spiele sichern. Am morgigen Montag könnte es dann spannend werden, denn voraussichtlich wird Android 12 veröffentlicht und wir zeigen euch das Pixel 6. Im Google Play Store gibt es am Sonntag eine sehr große Auswahl temporär kostenloser Apps, Spiele, Icon Packs und Live Wallpaper - schaut mal herein. Schaut euch auch die praktische Coronavirus Fallzahlen-App an.
Für alle treuen Nutzer der Fotoplattform Google Fotos brechen schwere Zeiten an, denn Google wird in Kürze dem kostenlosen unbegrenzten Speicherplatz den Stecker ziehen und damit eine der größten Stärken über Bord werfen. Das mag aus wirtschaftlicher Sicht sinnvoll sein, dürfte langfristig aber auch das Aus für eines der beliebtesten Google-Produkte bedeuten - zumindest in der bekannten Form.