Vor wenigen Tagen hat Google mit dem Rollout von Google Chrome 87 begonnen und nun folgt das Update des Betriebssystems Chrome OS. Chrome OS 87 profitiert von den zahlreichen Neuerungen im Browser und hat außerdem eine Reihe weiterer Verbesserungen im Gepäck - darunter den neuen Tabwechsel, der in den nächsten Wochen exklusiv unter Chrome OS nutzbar ist.
Es bricht die große Zeit der Jahresrückblicke an, von denen auch Google eine ganze Menge im Portfolio hat, die nun nach und nach veröffentlicht werden. Nun hat die Musikplattform YouTube Music damit begonnen, allen Nutzern einen persönlichen Jahresrückblick in Form einer Playlist zur Verfügung zu stellen, die die meistgehörten Songs des Jahres enthält.
Es ist Dezember und damit wieder Zeit für das nächste Pixel Feature Drop, das alle drei Monate neue Features auf die noch unterstützten Pixel-Smartphones bringt. Nun ist eine erste Neuerung bekannt geworden, die wohl im Laufe der nächsten Tage ihren Weg auf alle Pixel-Smartphones finden wird: Adaptive Sound für die perfekte Audioqualität und eine Verknüpfung von Now Playing mit den automatischen Untertiteln.
Der große Google-Friedhof füllt sich weiter: Diesmal zieht man einem sehr interessanten Projekt den Stecker, von dem die meisten Nutzer vermutlich noch nie gehört haben, das aber ein großes Potenzial gehabt hätte: Poly. Auf der Plattform kann jeder Nutzer 3D-Objekte hochladen, präsentieren, mit anderen Nutzern teilen und auch per API abrufen. Doch auch damit ist es nun vorbei und in wenigen Monaten wird der Stecker gezogen.
Auf der Kartenplattform Google Maps geht es in diesen Tagen Schlag auf Schlag mit großen Schritten voran und nun steht schon wieder die nächste Neuerung vor der Tür, die bei den ersten Nutzern bereits sichtbar ist: Die Kartendarstellung wird überarbeitet und zeigt nun noch mehr Informationen, die sowohl für Fußgänger als auch Autofahrer relevant. Es werden Fußgängerwege und Gebäudenummern angezeigt.
Die meisten Desktop-Betriebssysteme besitzen einen Papierkorb, über den sich versehentlich gelöschte Dateien sehr leicht wiederherstellen lassen. Google arbeitet schon seit längerer Zeit an einer Papierkorb-Funktion für Android, bringt diese aber nun erst einmal in den Dateimanager Google Files. Bisher ist das Feature noch nicht freigeschaltet, zeigt sich aber bereits auf den ersten Screenshots.
Wer auf der Suche nach schicken Hintergrundbildern für das Android-Smartphone ist, kann aus einer gigantischen Auswahl schöpfen oder bei Bedarf einfach ein selbst geschossenes Foto als Wallpaper festlegen. Bei den animierten Live Wallpapern ist das nicht ganz so einfach, doch nun gibt es ein sehr interessantes Update für die Google Fotos-App, das Bilder aus euren Erinnerungen in ein Live Wallpaper verpacken kann.
Seit mehr als 13 Jahren sind die Streetview-Fahrzeuge von Google Maps rund um die Welt unterwegs und fotografieren Straßenzüge, Landschaften und viele weitere Bereiche in zahlreichen Ländern, die von den Nutzern per Mausklick virtuell besucht werden können. Jetzt macht man den nächsten Schritt und öffnet das Ökosystem für alle Nutzer, die nun sehr einfach mit dem Smartphone eigene Aufnahmen anfertigen und hochladen können.
Viele Menschen verwenden Google Maps zur Navigation, die zwar nicht immer, aber in den meisten Fällen den besten, schnellsten und vermeintlich sichersten Weg kennt. Nun wird der Bereich der Navigation mit öffentlichen Verkehrsmitteln ausgebaut, zu denen auch die Ridesharing-Dienste wie Uber gehören. Mit dem jüngsten Update der Beta-Version kann dieser Bereich noch exaktere Daten liefern.