Es ist Donnerstag, Google dekoriert die Startseite für die Feiertage im Dezember mit einem Doodle und wir zeigen euch, welche Samsung-Smartphones Android 11 erhalten werden. Freuen dürfen sichb aber auch alle Pixel-Nutzer, denn Google arbeitet an einem neuen Feature, das bald ausgerollt wird: Adaptive Sound für den perfekten Sound. Im Google Play Store gibt es am Donnerstag eine sehr große Auswahl temporär kostenloser Apps und Spiele sowie zahlreiche Icon Packs und Live Wallpaper - schaut mal rein. Schaut euch auch die neue Google Maps Community und das Android Auto Update an.
Googles Infotainment-Plattform Android Auto ist auf eine ständige Verbindung zum Smartphone angewiesen, die entweder per Kabel oder in der moderneren Variante kabellos hergestellt werden kann. Nachdem Google die kabellose Nutzung endlich zum neuen Standard erklärt hat, arbeitet man nun am Verbindungsaufbau zwischen den beiden Geräten. Dieser könnte schon bald schneller erfolgen, selbst dann, wenn das Smartphone gesperrt ist.
Die Kartenplattform Google Maps hilft den Nutzern nicht nur dabei, neue Orte zu entdecken und mal mehr oder mal weniger sicher an das Ziel zu navigieren, sondern erhält seit längerer Zeit auch Community-Features. Diese werden nun weiter in Richtung Social Network ausgebaut und sollen dabei helfen, den Kontakt zwischen den Business-Einträgen und Endnutzern herzustellen und dauerhaft aufrechtzuerhalten.
Der Google Discover Feed ist für viele Nutzer unter Android die erste Anlaufstelle für den schnellen Mix aus Informationen und Unterhaltung. Bisher steht Discover nur auf dem Smartphone zur Verfügung, könnte durch den Chrome-Browser aber schon sehr bald den Weg auf den Desktop und damit in viele weitere Betriebssysteme und Plattformen finden. Entsprechende Hinweise finden sich nun im Chromium-Projekt.
Der globale Smartphone-Markt ist seit einiger Zeit stark in Bewegung, denn die Marktanteile einiger Hersteller machen große Sprünge - und das in alle Richtungen. Gerade erst gab es eine neue Top 3 rein aus Android-Herstellern und nun legen die Marktforscher von IDC mit Statistiken für Westeuropa nach. Erstmals ist ein gewaltiger Einbruch für Huawei zu sehen, den die großen Konkurrenten für sich zu nutzen wissen.
Auf Google Maps kann man sich in den meisten Fällen verlassen, denn die Kartenplattform führt Tag für Tag Millionen Menschen auf dem vermeintlich besten Weg ans Ziel. Doch wie sich immer wieder zeigt, ist auch Maps nicht perfekt und kann für die Nutzer zu ärgerlichen Problemen führen. Jetzt gibt es ein ganz aktuelles Beispiel aus Österreich, das bereits mehrfach zu Einsätzen der Bergrettung geführt haben soll.
Googles neues Betriebssystem Android 11 ist nun schon wieder einige Monate auf dem Markt und so langsam beginnen die großen Smartphone-Hersteller nicht nur mit dem Rollout, sondern auch mit der Verkündung der offiziellen Zeitpläne für das Portfolio. Jetzt hat sich Sony zu Wort gemeldet und sowohl eine Liste aller fünf Smartphones (!) als auch den dazugehörigen Zeitplan veröffentlicht.