Vor etwas einer Woche hat Google ein Update für die Speicherverwaltung angekündigt, das zwar im ersten Moment recht harmlos klingt, aber tatsächlich große Nachteile für die Nutzer von Google Fotos, Google Drive und auch GMail bringt. In diesem Artikel fassen wir alle wichtigen Änderungen noch einmal zusammen, zeigen euch die neuen Limits, erklären die automatische Löschung und zeigen, wie ihr eure Restspeicherdauer herausfinden könnt.
Es gibt viel Neues bei Google: Die Bezahlplattform Google Pay wird ganz neu aufgestellt und erhält eine runderneuerte Android-App. Aber auch auf anderen Google-Plattformen geht in diesen Tagen etwas voran, denn es gibt großes Updates für Google Fit und der Android Auto Driving Mode ist auch endlich da. Im Google Play Store gibt es am Donnerstag wieder eine große Auswahl temporär kostenloser Apps und Spiele sowie zahlreiche neue Icon Packs und Live Wallpaper - schaut mal herein. Schaut euch auch die neuen kostenlosen TV-Sender für Android TV und Chromecast an.
Die Fitnessplattform Google Fit erhält in diesen Tagen ein großes Update, das nicht nur eine Reihe von neuen Features und Statistiken in die App bringt, sondern auch eine neue Oberfläche für das Smartphone und Wear OS im Gepäck hat. Auf den Smartwatches gibt es gleich fünf neu gestaltete Tiles sowie endlich der offizielle Rollout der neuen Wetterkarte, die schon seit Monaten immer wieder bei einigen Nutzern auftaucht.
Gestern Abend hat Google den großen Neustart von Google Pay angekündigt und nun ist es soweit: Auch wenn die offizielle Präsentation erst in gut zwei Stunden stattfindet, wurde die neue Version der Android-App nun für die ersten Early Access-Tester ausgerollt und zeigt sowohl eine runderneuerte Oberfläche, einen überarbeiteten App-Schwerpunkt sowie ein neues Logo, das erst vor wenigen Wochen erstmals in Indien aufgetaucht ist.
Die Google Websuche ist für viele Menschen seit zwei Jahrzehnten die erste Anlaufstelle auf der Suche nach Informationen jeglicher Art und erledigt diese Aufgabe angesichts der Marktanteile offenbar sehr zuverlässig. Die Darstellung der Informationen hat sich allerdings sehr stark gewandelt, was längst nicht jedem gefällt. Wer möchte, kann mit einer neuen Chrome-Extension zehn Jahre zurückreisen und sich auf die zehn blauen Links beschränken.
Googles Infotainment-Plattform Android Auto wird in den nächsten Wochen einige neue Funktionen erhalten, über die sich viele Autofahrer freuen dürfen. Aber auch auf dem Smartphone macht Android Auto nun einen großen Schritt, der in dieser Form eigentlich nicht erwartet wurde: Der Google Assistant Driving Mode wird nun innerhalb von Google Maps ausgerollt und soll es ermöglichen, Aktionen durchzuführen, ohne die Navigation verlassen zu müssen.
Es sind wieder sechs Wochen seit dem Start von Google Chrome 86 vergangenen, der zahlreiche Neuerungen in den Browser gebracht hat und nun steht die nächste Version vor der Tür: Der Rollout von Google Chrome 87 hat begonnen und soll vor allem eine gesteigerte Performance des Browsers im Gepäck haben. Aber auch bei den Tabs und der Adressleiste wird es größere Verbesserungen geben.
Die Fitnessplattform Google Fit bekommt nur kleckerweise alle paar Monate kleine Updates und dürfte seit langer Zeit darauf warten, dass Google endlich eigene Fitness-Hardware auf den Markt bringt oder den Fitbit-Deal abschließen kann. Jetzt gibt es erst einmal ein großes Update, das der Plattform nicht nur eine dringend benötigte neue Oberfläche verpasst, sondern auch weitere Fitnesstracker mit einschließt.