Google zeigt sich in diesen Tagen wieder äußerst spendabel und wird nicht nur in Kürze die Black Friday-Aktionen im Google Store starten, sondern verschenkt auch wieder Hardware - erneut an die treuen Abonnenten. In der vergangenen Woche hat das Unternehmen damit begonnen, die Nutzer in ein Google One-Abo zu drängen und nun zeigt sich wieder eine starke Aktion: Wer sich für ein Jahresabo entscheidet, hat die Chance auf einen kostenlosen Nest Mini Smart Speaker.
Googles Spieleplattform Stadia feiert morgen ihren ersten Geburtstag und hat anlässlich dessen ein ganz besonderes Präsent für alle Nutzer und die, die es noch werden wollen: Ab morgen gibt es den ersten Titel vollkommen kostenlos für alle Nutzer - auch ohne Abonnement. Es ist ein wohlbekannter Titel, der die Spieleplattform schon seit langer Zeit begleitet und nun zum Türöffner werden soll.
Es könnte ein großer Tag für die Bezahlplattform Google Pay werden, denn es steht ein großer Neustart bevor. Erst einmal dürfen sich aber die deutschen Nachbarn freuen, denn ohne jegliche Ankündigung ist Google Pay am gestrigen Dienstag in Österreich gestartet und kann nun in Verbindung mit einer Mastercard verwendet werden. Die Liste der Partnerbanken ist noch überschaubar.
Eine starke Aktion, die man sich als Smart Home- und Musikfreund nicht entgehen lassen sollte: Amazon bietet aktuell ein Bundle bestehen aus dem brandneuen Echo Dot Smart Speaker sowie einem sechsmonatigen Abo für Amazon Music Unlimited für unter 60 Euro. Ein lohnendes Paket, bei dem ihr je nach Betrachtung den Smart Speaker oder das Musik-Abo kostenlos erhaltet.
Der Black Friday steht vor der Tür und wird bei vielen Händlern auch in diesem Jahr wieder starke Aktionen bringen - natürlich auch im Google Store. Jetzt hat der Google Store verraten, auf welche Aktionen rund um die Google-Hardware sich die deutschen Nutzer freuen dürfen. Es beginnt bereits am kommenden Montag und umfasst hauptsächlich Smart Home-Hardware sowie das Stadia Starterpaket.
Google bietet mit GMail den weltweit erfolgreichsten Freemailer, der tief in das Google-Ökosystem integriert ist und den verknüpften Produkten einige Daten zur Verfügung stellen kann. In Kürze wird Google diese Integrationen unter dem neuen Label Smart Features zusammenfassen und allen Nutzern die Möglichkeit geben, diese in zwei Schritten zu deaktivieren. Das dürften wohl nur die Wenigsten tun.
Smartphones sind sehr praktische Geräte, die zur sinnvollen Nutzung auf eine ständige Datenverbindung angewiesen sind. Aber auch ohne Zutun des Nutzers telefonieren die meisten Smartphones bekanntlich ständig nach Hause, um Daten zu senden, zu empfangen oder diverse Synchronisierungen vorzunehmen. Ein US-Nutzer hat nun Klage gegen Google eingereicht, weil allein durch diese Hintergrunddaten monatlich mehrere Hundert Megabyte an Traffic verursacht werden.