Googles zweites großes Betriebssystem Chrome OS wurde in den letzten Jahren stark ausgebaut und bietet längst Möglichkeiten zum Ausführen von lokalen Apps außerhalb des Browsers - so wie beispielsweise Android- und Linux-Apps. Jetzt macht man in diesem Bereich einen vermeintlich großen Schritt, denn gemeinsam mit Parallels hat man nun angekündigt, Windows-Apps auf die Chromebooks zu bringen. Das funktioniert vorerst allerdings nur für die Enterprise-Version und ist auch nicht gerade günstig.
Gute Nachrichten für alle Nutzer von Google Pay und der Amazon Visa Kreditkarte: Seit einigen Tagen kursieren eindeutige Hinweise darauf, dass sich die Amazon-Kreditkarte in Kürze innerhalb von Googles Bezahlplattform einrichten und verwenden lässt. Jetzt wurde das Ganze offiziell bestätigt und sogar ein ungefähres Datum für den Start genannt.
Es wurde mit sehr langem Vorlauf angekündigt und nun hat Google Fakten geschaffen: Google Play Music wurde endgültig der Stecker gezogen und lässt sich seit wenigen Stunden nicht mehr nutzen - sowohl im Web als auch mit der Android-App. Stattdessen werden alle Nutzer nun gebeten, ihren Musikgenuss bei YouTube Music fortzusetzen und gegebenenfalls alle ihre Songs und Playlisten zur neuen Plattform zu übertragen.
Google arbeitet schon seit langer Zeit an einer Brücke zwischen den beiden Betriebssystemen Android und Chrome OS, die einige Features vom Smartphone auf das Chromebook bringen soll. Dieses derzeit unter dem Titel Phone Hub entwickelte Projekt hat in den letzten Wochen große Fortschritte gemacht und zeigt sich nun erstmals auf den Android-Smartphones. Außerdem gibt es bereits erste Screenshots und eine Art Hands-On-Video.