Auf und ab bei Nest: Gerade erst hat die Google-Marke einige neue Produkte vorgestellt und nun zieht man gleich einer gesamten Produktlinie schon nach wenigen Jahren den Stecker - und das hat es in sich. Google hat Produktion und Vertrieb des gesamten Nest Secure Systems eingestellt. Auf absehbare Zeit müssen sich alle Nutzer also eine neue Lösung suchen, um ihr Smart Home abzusichern.
Die neue Aktionswoche beginnt mit guten und schlechten Nachrichten: Die Amazon.de Visa Kreditkarte kommt zu Google Pay, worauf sicherlich einige Nutzer schon seit langer Zeit gewartet haben. Hingegen das neue Google-Smartphone Pixel 5 hat wohl Qualitätsprobleme. Dabei spart Google bei der aktuellen Pixel-Generation stark ein. Im Google Play Store gibt es zum Start in die Aktionswoche eine große Auswahl neuer temporär kostenloser Apps und Spiele sowie einige Icon Packs und Live Wallpaper - schaut mal herein. Schaut euch auch die neue Stickerfunktion in Gboard an, mit der sich einzelne Emojis kombinieren lassen.
Google hat kürzlich die neuen Pixel-Smartphones vorgestellt und das Pixel 5 ist mittlerweile in vielen Ländern im Handel erhältlich. Leider scheint auch bei der neuesten Generation die alte Pixel-Regel zu gelten, dass es keinen Smartphone-Neustart ohne Probleme gibt: Zahlreiche Nutzer berichten von einer sichtbaren Lücke zwischen Rahmen und Display, die nachvollziehbare Sorgen bereitet.
Googles Videoplattform YouTube wird auf allen Plattformen genutzt und hat je nach verwendeter Plattform zum Teil einen veränderten Funktionsumfang. Jetzt nimmt YouTube eine Änderung am Videoplayer der Android-App vor, bei der die Meinungen sicherlich auseinandergehen gehen werden: Der Fortschrittsbalken unter dem Video erlaubt nun keinen schnellen Sprung innerhalb des Videos mehr.
Googles Tastatur-App Gboard hat erst kürzlich den Umgang mit Emojis verbessert und nun kommt das nächste Update, das bei einigen Nutzern für viel Spaß sorgen dürfte: In der neuesten Version der App lassen sich Emojis miteinander kombinieren oder deren Bedeutung intensivieren und die daraus entstandenen Kunstwerke per Sticker an andere Nutzer versenden. Das funktioniert auch mit zahlreichen kreativen Kombinationen.
Google hat kürzlich das neue Pixel 4a 5G vorgestellt, das in diesem Jahr als drittes Smartphone an den Start geht und sich sowohl gegen den großen als auch den kleinen Bruder behaupten muss. Vor wenigen Tagen durften alle fleißigen Tester ihr Reviews veröffentlichen, die wir euch bereits am ersten Tag zusammengefasst haben. Hier folgt nun eine etwas weiter gefasste Einschätzung mit allen Informationen.
Google hat in den letzten Wochen die neuen Smartphones Pixel 4a, Pixel 4a 5G und Pixel 5 vorgestellt, die den Nutzern die Entscheidung zwischen den Geräten nicht einfach machen. Dabei ist es in diesem Jahr sehr viel einfacher als zuvor, denn Google hat die Auswahl der Smartphones trotz gleich drei verschiedener Geräte stark zusammengestrichen. Damit macht man es nicht nur den Nutzern, sondern auch sich selbst sehr viel leichter.
Vor knapp drei Jahren hat Google den Android-Ableger Android Go geschaffen, der mittlerweile in der dritten Generation erschienen ist und zunehmend an Bedeutung gewinnt. Zusätzlich zum Betriebssystem wurde noch ein wachsendes Ökosystem an Go-Apps geschaffen, deren Zielsetzung auch einigen Google-Apps gut tun würde und die vielleicht für viel größere Nutzergruppen interessant wären. Wer möchte, kann sie zum größten Teil sehr leicht über den Play Store herunterladen.