Stadia: Googles Spieleplattform baut die Android TV-Unterstützung aus – jetzt mit Controller nutzbar (Video)

google 

Googles Spieleplattform Stadia hat in den letzten Wochen sehr große Fortschritte gemacht und nicht nur zahlreiche neue Spiele und zusätzliche Funktionen erhalten, sondern auch die Reichweite ausgebaut. Ausgerechnet auf Googles Smart TV-Plattform Android TV lässt sich Stadia noch nicht nativ verwenden, aber das dürfte sich schon sehr bald ändern. Der Workaround zur Nutzung ist nun durch die neue Controller-Unterstützung deutlich leichter geworden.


Stadia trägt das von Google vor langer Zeit abgegebene Versprechen mit sich, das Spielen immer und überall zu ermöglichen – und kam den in den letzten Wochen immer näher. Mittlerweile lässt sich Stadia sogar Mobil auf dem Smartphone nutzen und mit dem Fernseher wird die nächste Bastion folgen, die auch ohne Umwege genutzt werden soll. Das könnte schon sehr bald soweit sein und möglicherweise auf den Startschuss des neuen Android TV warten.

stadia logo

Seit einigen Wochen ist es möglich, Stadia unter Android TV zu nutzen, allerdings krankte der eigentlich simple Workaround daran, dass zum Start der Spieleplattform eine angeschlossene Maus benötigt wurde. Diese musste nur einen einzigen Klick ausführen und das jeweilige Spiel starten, was natürlich wenig komfortabel war. Google hat das Feature zwar noch nicht offiziell freigeschaltet, legt nun aber mit der Controller-Unterstützung für Android TV nach.

Mit dem neuesten Update der App ist bei der Einrichtung zwar nach wie vor einmalig eine Maus notwendig, aber sobald ihr diesen abgeschlossen habt, kann das Zeigegerät in der Schublade bleiben. Per Controller lässt sich Stadia problemlos bedienen, wenn auch noch nicht perfekt. In obigem Video könnt ihr sehen, wie sich Stadia per Controller bedienen lässt und somit den Spielspaß ganz ohne Chromecast auf den großen Fernseher bringen kann.

» Android TV: Google bringt erste Neuerungen auf die Smart TVs – Videobanner & automatische Abos (Video)

» Google Nest Home: Googles neuer Smart Speaker soll noch in diesem Monat auf den Markt kommen (Video)


Stadia: Viele Neuerungen auf Googles Spieleplattform – neue Spiele, kostenlose Titel & Spielen ohne WLAN

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "Stadia: Googles Spieleplattform baut die Android TV-Unterstützung aus – jetzt mit Controller nutzbar (Video)"

  • Ich kann am TV die Stadia App garnicht finden. Philips Fernseher . Ist die App auf bestimmte Geräte beschränkt?

Kommentare sind geschlossen.