Android: Wie wird das Wetter? Googles Wetter-App ist bei immer mehr Nutzern plötzlich verschwunden

google 

Die Google Websuche dürfte die Anfrage nach dem Wetter täglich millionenfach beantworten und ist unter Android für viele Nutzer meist nur einen Touch auf dem Homescreen entfernt. Auf dem Smartphone bietet Google seit langer Zeit die bekannte Wetter-App mit dem Frosch, doch diese scheint in den letzten Tagen bei immer mehr Nutzern zu verschwinden und zum Teil sporadisch wieder aufzutauchen. Möglicherweise wird die App bald ersetzt.


Google kann die Frage nach dem Wetter je nach Plattform sehr umfangreich und auch sehr unterschiedlich beantworten. Im Desktobrowser sieht es ganz anders aus als auf dem Smartphone, in der halben Android-App wird wieder eine alternative Darstellung gewählt und auf den Wear OS-Smartwatches gab es erst vor wenigen Tagen ein neues Design für die Wetter-Karte. Gut möglich, dass auch auf dem Smartphone ein kleiner Neustart ansteht.

wetterkarte

Ein Touch auf die Wettervorschau im ‚at a glance‘-Widget öffnet normalerweise die Wetter-App mit dem bekannten Frosch, so wie auf obigem Screenshot zu sehen. Das Gleiche gilt für die Suchanfrage nach dem Wetter, die meist mit der Web-App beantwortet wird. Seit der vergangenen Woche ist diese allerdings bei immer mehr Nutzern verschwunden und wird lediglich durch die normale Browserdarstellung der Wettervorhersage ersetzt, so wie es auf unten eingebundenem Screenshot zu sehen ist.

Aufrufen lässt sich das Wetter normalerweise über die Suchanfrage nach dem Wetter, über das Widget auf dem Homescreen und bei vielen Nutzern auch über ein separates Icon auf dem Homescreen.

google wetter alt

Starke Amazon Aktion: Echo Dot Smart Speaker & Music Unlimited für 18 Euro – so nutzt ihr Google Assistant


Google Maps: Neue Navigation am Auto-Display & der Smartwatch; Maps kommt auf Apple Watch und CarPlay




Diese Wettervorschau enthält alle wichtigen Details, ist aber längst nicht so schick wie die Darstellung des Wetterfroschs. Es ist unwahrscheinlich, dass Google die App ohne triftigen Grund deaktiviert, weil es grundsätzlich nicht mehr als eine einfache Web-App ist, die bei vielen Nutzern auch direkt auf dem Homescreen verlinkt ist. Das Verschwinden dieser Darstellung scheint sehr zufällig zu sein: Bei manchen Nutzern taucht es plötzlich wieder auf, bei vielen anderen war es bisher nie verschwunden und wieder andere können es gar nicht mehr verwenden.

Betroffen sind wohl Nutzer der stabilen als auch der Beta-Version unabhängig von Betriebssystem und Smartphone-Modell. Wir werden sicherlich schon bald erfahren, ob es sich um einen Bug oder einen Probelauf für einen Neustart handelt, der bisher allerdings noch von keinem Nutzer erspäht wurde. Dass sich Google aus Gründen der Nichtnutzung davon verabschiedet, so wie erst kürzlich bei den YouTube-Benachrichtigungen, halte ich für unwahrscheinlich.

» Android 11: Diese OnePlus-Smartphones werden das Update erhalten & Googles Release-Termin bestätigt

» Google Play Music & YouTube Music: Das sind die sechs größten Unterschiede zwischen den Musikplattformen

» YouTube: Keine Benachrichtigungen über neue Videos mehr – YouTube stellt nun alle E-Mail-Newsletter ein


Google Maps: Die Local Guides werden zu Influencern – Google wandelt die Kartenplattform zum Social Network

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 3 Kommentare zum Thema "Android: Wie wird das Wetter? Googles Wetter-App ist bei immer mehr Nutzern plötzlich verschwunden"

  • Seit gestern habe ich die Wettervorschau nicht mehr im At-a-glance-Widget. Ich muss also immer über die Google-App gehen. Mal schauen, wie ich das weiter entwickelt

  • Der Frosch wird bei mir durch die aktuelle Hitzewarnung unterdrückt. Wähle ich einen anderen Ort ohne Warnung aus, wird der Frosch auch wieder angezeigt.

  • Ich habe in der Google App unter Sprache & Region > Suchregion kurz auf Deutschland geändert und zurück auf aktuelle Region, dann ist die Wetter Anzeige im Widget wieder da.

Kommentare sind geschlossen.