Google Kalender: Endlich Wochenende! So lassen sich nur die Wochentage in der Kalenderansicht darstellen

calendar 

Der Google Kalender dürfte bei vielen Nutzern das täglich genutzte Werkzeug zur Terminplanung sein oder zumindest als Plattform zur Synchronierung derselbigen verwendet werden. Wer überwiegend Termine an Wochentagen wahrnimmt und sich die Wochenende frei hält, der kann diese sehr leicht aus der Oberfläche des Google Kalender ausblenden. Das sorgt nicht nur für mehr Platz, sondern auch eine bessere Übersicht.


Auch in Zeiten des Home Office gibt es sie: Die 9-to-5-Zeiten und das natürlich nur von Montag bis Freitag – die typischen Bürozeiten. In manchen Büros hängen aus diesem Grund Kalender mit einer Fünf-Tages-Woche, die lediglich die Tage von Montag bis Freitag zeigen. Auch der Google Kalender lässt sich als ein solcher Arbeitskalender verwenden und die freien Wochenenden vollständig aus der Oberfläche ausblenden. Das kann einige Vorteile haben.

google-calendar-logo

Wer den Google Kalender vorwiegend für die Arbeit verwendet oder sich zumindest am Wochenende selten bis gar keine Termine legt, kann sehr leicht auf den Samstag und Sonntag verzichten. Manch einer möchte vielleicht einfach nur zwei komplett leere Tage sehen und diesen Anblick genießen – manch anderer wiederum würde diesen „verschwendeten“ Platz vielleicht eher dafür verwenden, die anderen Tage etwas breiter darzustellen.

Möchtet ihr die Wochenenden ausblenden, dann befolgt einfach die folgenden Schritte:

  1. Öffnet Google Kalender im Desktopbrowser
  2. Klickt nun auf das Zahnrad-Icon oben rechts und wählt im Menü den Punkt „Einstellungen“
  3. Jetzt die lange Liste bis zu den „Ansichtsoptionen“ herunterscrollen
  4. Entfernt dort den Haken bei „Wochenenden anzeigen“
  5. Fertig, jetzt die Einstellungen wieder schließen. Ein Reload ist nicht notwendig

Diese Schritte und auch die Wirkung sind leider nur in der Webversion des Google Kalender nutzbar. In der Android-App und auch der mobilen Browseransicht werdet ihr weiterhin sieben Tage sehen. Das kann bei gleichzeitiger Nutzung beider Plattformen vielleicht verwirrend sein, aber eventuell findet sich eine alternative Kalender-App für Android, die über eine solche Funktion verfügt.




google kalender fünf tage

Die Beschränkung auf die 5-Tage-Woche bezieht sich übrigens nur auf die Wochenansicht und die Monatsansicht – also an den Stellen, wo es wirklich sinnvoll ist. In allen weiteren Bereichen werdet ihr weiterhin den Samstag und den Sonntag sehen, was sehr komfortabel sein kann. In der Jahresübersicht sind weiterhin alle 365 Tage zu sehen, in der gleitenden 5-Tages-Ansicht wird das Wochenende dargestellt und in der Tagesansicht spielt das Wochenende natürlich keine Rolle. Auch beim Wechsel zum nächsten Tag werden Samstag und Sonntag nicht übersprungen.

Aber auch bei ausgeblendeten Wochenende werdet ihr keinen Termin verpassen. Natürlich sind alle Erinnerungen weiter aktiv, in der Agenda sind alle Termine zu sehen und selbstverständlich lassen sich auch Termine am Wochenende anlegen. Die Option in den Einstellungen bezieht sich einzig und allein darauf, in den kompakten Kalenderansichten der Wochen- und Monatsdarstellung kein Wochenende zu sehen. Probiert das einfach einmal aus.

Auch Google hat kürzlich für mehr Übersicht gesorgt und die Darstellung von kurzen Terminen angepasst.

» Google Kalender: Optimierte Termindarstellung – kurze Termine werden nun korrekt dargestellt (Screenshots)


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "Google Kalender: Endlich Wochenende! So lassen sich nur die Wochentage in der Kalenderansicht darstellen"

Kommentare sind geschlossen.