GMail: Geleakte Screenshots zeigen umfangreiches Redesign – GMail wird zur Kollaborations-Plattform

mail 

Das letzte große Redesign von GMail ist noch gar nicht so lange her, doch seitdem haben sich die Zeiten geändert – vor allem in der modernen Kommunikation und Kollaboration. Google hat zu diesem Zweck bereits Google Meet in GMail integriert und wird eine neue Tab-Oberfläche in die Android-App bringen. Jetzt wurde ein relativ umfangreiches Redesign von GMail gezeigt, das sowohl im Browser als auch in der Android-App umgesetzt werden soll. UPDATE: Das neue GMail-Design wurde offiziell angekündigt.


Google hat trotz der GMail-Dominanz im privaten Bereich und der gut aufgestellten G Suite mal wieder einen Markt verschlafen, der noch dazu eng mit den Messengern verknüpft ist – die Kollaboration. Allerdings hat Google alle Zutaten längst im Portfolio, von Messengern über Google Docs und viele weitere Dokument-Apps bis zu Google Drive. Vieles davon soll nun unter dem erfolgreichen Dach von GMail zusammengeführt werden.

gmail new design logo

Die Google Meet-Integration in GMail ist längst umgesetzt und das von den meisten Nutzern nicht ganz so gut aufgenommene kommende Update der GMail-App für Android wird schon bald riesige Tabs zur Messenger-Integration mit sich bringen. Aber das ist alles offenbar nur ein Teil eines größeren Redesigns, das nun in einer geleakten Präsentation bereits zu sehen ist. Insgesamt gibt es vier Slides, die das neue GMail zeigen.

Die einzelnen Kommunikationslösungen sind in der neuen Oberfläche noch tiefer integriert, wobei sich die Screenshots zum Teil widersprechen – was ohne Kontext und echte Ankündigung leider nicht ganz so leicht nachvollziehbar ist. Mal gibt es den Wechsel zwischen den einzelnen Apps in einer Seitenleiste am linken Rand und mal mit normalen Tabs in der linken Navigationshälfte. In einem anderen Fall ist es direkt untereinander, so wie bisher, zu sehen.

Schaut euch einfach die folgenden Bilder aus der geleakten Präsentation an und zieht schon einmal eigene Schlüsse, was sich alles ändern wird bzw. welche Apps auf welchem Wege direkt in GMail integriert werden. In puncto Reichweite ist das sicherlich nicht die schlechteste Idee.

GMail: Großes Redesign kommt – Google wandelt den Posteingang zur Kollaborationsplattform (Screenshots)




gmail redesign 1

gmail redesign 2

gmail redesign 3

Chrome 84 ist da: Google bringt viele Neuerungen in den Browser – Progressive Web Apps, 2FA & Energiesparen


Google Store: Günstigere Preise für alle Google-Produkte – Mehrwertsteuersenkung wird weitergegeben




gmail redesign 4

Unklar bleibt noch, ob dieses Redesign für alle Nutzer gilt oder nur in der G Suite-Version umgesetzt wird. Bei Letztem ist es natürlich sinnvoll, in der privaten Version aber auch nicht unbedingt verkehrt. Die offizielle Ankündigung soll wohl erst in der nächsten Woche stattfinden, allerdings im Rahmen der Cloud Next-Konferenz, die gestern offiziell begonnen hat. Das spricht nicht dafür, dass es sich im ersten Schritt gleich an Privatnutzer richtet.

Es scheint jedenfalls festzustehen, dass GMail immer mehr zur Kommunikationszentrale ausgebaut werden soll und in den Mittelpunkt des Google-Alltags rückt. Schon jetzt sind Hangouts und Meet integriert, Chat folgt noch und über die Seitenleiste lassen sich Google Tasks, Kalender und Keep aufrufen. Auf den Screenshots ist zusätzlich die gemeinsame Bearbeitung von Google Docs-Dokumenten in der GMail-Oberfläche inklusive Videochat zu sehen.

Wir dürfen gespannt sein, natürlich halten wir euch weiter auf dem Laufenden. Interessant wird auch, ob sich das wieder abschalten lässt…

UPDATE: Es wurde offiziell angekündigt
» GMail: Großes Update wandelt GMail zur Kollaborations-Plattform & integriert viele Google-Dienste (Screenshots)

» Chrome 84 ist da: Google bringt viele Neuerungen in den Browser – Progressive Web Apps, 2FA & Energiesparen


Stadia: Google kündigt zahlreiche neue Spiele für die Spieleplattform an – auch einige exklusive Titel (Videos)


Xiaomi Mi TV Stick: Das ist der neue Stick mit Android TV und Google Assistant – ohne Googles Neustart (Galerie)

[9to5Google]

amazon music unlimited 3 monate gratis


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "GMail: Geleakte Screenshots zeigen umfangreiches Redesign – GMail wird zur Kollaborations-Plattform"

  • Oh Gott, bitte nicht schon wieder, ich sehe schon wie Googles Designer das verhunzen.
    Statt es neu zu machen, sollen sie einfach Google Wave reaktivieren, einer Neuzeit Kur unterziehen auf WebRTC updaten und das als neue Kollaborationslösung anbieten, Google Currents wurde ja auch recycelt, warum nicht bei Wave einfach einen neuen Start durchführen.

Kommentare sind geschlossen.