Die Blogging-Plattform Blogger gehört zu den ältesten Google-Produkten und der damalige Betreiber war gleichzeitig eines der ersten Unternehmen, das von Google übernommen wurde. Heute ist die Plattform längst ein Schatten ihrer selbst und trotz der kurzen Hoffnung auf ein Comeback scheint es, dass man sich im Unternehmen nicht mehr sonderlich für die Plattform interessiert. Jetzt hat Google sogar die Domain verloren.
Google Chrome 84 ist da! Nach den Verschiebungen der letzten Monate läuft es auch im Chrome-Team wieder normal und so konnte das Team vor wenigen Stunden die neueste Version des Chrome-Browsers für Windows, Mac, Linux und auch Android veröffentlichen. Google Chrome 84 bringt wieder eine ganze Reihe von Neuerungen mit, die in diesem Release eher wieder den Bereichen Komfort und Sicherheit zuzuordnen sind und keine echten funktionellen Updates darstellen.
Google legt bei der Spieleplattform Stadia wieder kräftig nach und hat im Rahmen des gestrigen Stadia Connect Event weit über ein Dutzend Spiele sowie neue Kooperationen angekündigt. Damit kommt man dem selbst gesteckten Ziel von über 120 Titel bis zum Ende des Jahres mit einem großen Schritt näher, auch wenn nur die wenigsten Spiele direkt zum Zocken zur Verfügung stehen. Eine Übersicht über alle neuen Spiele sowie ein kurzer Rückblick auf das Stadia Connect Event.
Vor wenigen Tagen hat Google die Pixel Buds 2 in Deutschland auf den Markt gebracht und im gleichen Atemzug das erste Update für die smarten Kopfhörer angekündigt. Wer sich für die neuen smarten Kopfhörer interessiert, aber noch etwas unsicher ist, kann sich vielleicht etwas von Googles Videos unterstützen lassen, die die wichtigsten Funktionen schnell und sehr anschaulich erklären.
Google wird GMail in den nächsten Monaten sehr umfangreich mit neuen Features ausstatten und unter dem Motto "new home for your work" in eine umfangreiche Kollaborationsplattform umbauen. Das hat sich in den letzten Wochen unter anderem durch die Google Meet-Integration abgezeichnet und wurde nun offiziell angekündigt. Für alle G Suite-Nutzer soll sich GMail somit zum Slack- oder Microsoft Teams-Konkurrenten entwickeln.
Die Kartenplattform Google Maps hat im vergangenen Jahr nach langer Testphase die Augmented Reality-Navigation für alle Nutzer freigeschaltet, die auf Basis des Kamerabildes eine noch exaktere Navigation bieten soll. Jetzt findet ein Teil dieser Funktion seinen Weg in das blaue Menü und soll dort zur Kalibrierung des Standorts bzw. der Kompass-Ausrichtung dienen, die bisher nur mit Handpower durchgeführt werden könnte.