YouTube Music: Neuer Bereich im Musikplayer schlägt zahlreiche empfohlene Titel, Playlisten und Künstler vor

youtube 

YouTube Music hat in den letzten Monaten große Schritte gemacht und wird schon bald auch ganz offiziell die Nachfolge von Google Play Music antreten. Nachdem nahezu alle Features der Musikplattform nachgebaut wurden, schrauben die Designer nun weiter an der Oberfläche der „neuen“ App und liefern serverseitig ein sehr nützliches Update aus: Zu jedem Song gibt es nun eine ganze Reihe von Empfehlungen und Informationen.


youtube music logo

Die große Stärke der Streamingdienste liegt darin, dass sie den Nutzern immer wieder neue Inhalte vorschlagen, die sie dank Abo im Idealfall sofort anhören und für sich entdecken können. YouTube Music integriert einen solchen Bereich nun direkt in den Player und zeigt in einem neuen Tab ähnliche Inhalte an. Diese können je nach erkanntem Song sehr umfangreich sein und sind in insgesamt vier Bereiche geteilt, durch die der Nutzer durchscrollen kann.

youtube music related

Zuerst gibt es eine Liste mit fünf Titeln, die dem Hörer des aktuellen Musikstücks ebenfalls gefallen könnten. Danach folgt eine horizontal scrollbare Liste empfohlener Playlisten und darunter eine ebenfalls seitlich scrollbare Liste empfohlener Künstler. Sollte nichts dabei sein, folgen darunter noch weitere Songs und Alben vom aktuellen Künstler. Ganz am Ende gibt es dann noch einen Bereich mit einem kurzen Text zum Interpreten. Alles natürlich vorausgesetzt, dass der Song und der Künstler korrekt erkannt wurden und solche Informationen zur Verfügung stehen.

Das Update soll serverseitig ausgerollt werden und für alle Nutzer der Version 3.65 oder höher zur Verfügung stehen. Und wer bereits jetzt endgültig von Google Play Music zu YouTube Music umziehen möchte, kann dies mit dem neuen Transfer-Tool möglicherweise bereits tun.

» Google Play Music wird eingestellt: So könnt ihr schon jetzt (vielleicht) alle Daten zu YouTube Music übertragen


Android TV: Audiogenuss auf dem Homescreen – Musik lässt sich nun im Hintergrund abspielen (Screenshots)

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 2 Kommentare zum Thema "YouTube Music: Neuer Bereich im Musikplayer schlägt zahlreiche empfohlene Titel, Playlisten und Künstler vor"

  • „Nachdem nahezu alle Features der Musikplattform nachgebaut wurden“ wo denn? Es fehlen selbst die einfachsten Features wie eine Übersicht nach Genre. Allein diese Kleinigkeit macht es absolut unnutzbar für eine Sammlung von Hörbüchern oder Hörspielen. Man kann übrigens nicht mal die aktuelle Wiedergabeliste leeren. Desweiteren ist die App und Weboberfläche einfach hässlich und unübersichtlich. Das wird der nächste Schritt mit dem Google weitere Music Nutzer verprellt. Wir warten übrigens noch bis heute auf die angekündigte Alternative zu Gruppen bei den Youtube Abos als diese ohne Grund abgeschafft wurden. Für mich absolut unverständlich, wie schlecht die UI Designer bei Google in den letzten Jahren geworden sind.

  • Es fehlt noch viel mehr , und ehrliche Antworten bekommt man auch nicht. Google mittlerweile eine Lachnummer

Kommentare sind geschlossen.