Stadia: Google streicht das kostenlose Angebot wieder zusammen – Stadia Base dürfte in zwei Wochen starten

google 

Googles Spieleplattform Stadia soll mittelfristig in zwei Versionen zur Verfügung stehen, zwischen denen die Nutzer wählen können: Das kostenlose Stadia Base sowie das seit normale Stadia Pro-Abo, das seit Beginn an Voraussetzung zur Nutzung der Spieleplattform ist. Nun scheint der Start von Stadia Base bevorzustehen, denn Google streicht das vor einigen Wochen gestartete kostenlose Pro-Abo schon wieder zusammen.


Google will die Spieleplattform Stadia möglichst breit aufstellen und allen Nutzern die Möglichkeit geben, immer und überall zu spielen – auch ohne ein kostenpflichtiges Abo. Aus diesem Grund hat man die beiden Varianten Stadia Pro und Stadia Base geschaffen, die sich in überraschend wenigen Punkten unterscheiden, aber sich dennoch für alle Nutzer lohnen können. Bisher steht das Base-Modell allerdings noch nicht zur Verfügung.

stadia logo

Anfang April hat Google die kostenlose Version des Stadia Pro-Abos gestartet und wollte damit nicht nur noch mehr Spieler erreichen, sondern möglicherweise auch den verzögerten Start des Base-Abos ausgleichen. Jetzt gibt es einen deutlichen Hinweis darauf, dass Stadia Base in gut zwei Wochen an den Start gehen wird und somit das seit langer Zeit versprochene Angebot komplettiert, das sich allerdings vom kostenlosen Stadia Pro unterscheidet.

Google hat nun angekündigt, dass das kostenlose Stadia Pro mit zwei Monaten kostenlosem Premium-Zugang zur Spieleplattform ab dem 3. Juni eingestellt und durch eine einmonatige Testphase mit anschließendem Abo ersetzt wird. Der übliche Testzeitraum, den es auch bei YouTube Music und vielen weiteren Plattformen gibt. Dass die Änderung am 3. Juni erfolgt, dürfte kein Zufall sein, denn an diesem Tag findet das große Android 11-Event statt – mit viel Aufmerksamkeit die perfekte Umgebung zur Ankündigung von Stadia Base. Das ist zumindest meine Spekulation. Vor allem, wenn das Pixel 4a nun mutmaßlich anders als erwartet doch nicht im Juni vorgestellt wird.

Wer sich also bis einschließlich 2. Juni anmeldet, erhält noch zwei Monate, danach gibt es nur noch einen Monat. Wer also bei Stadia bleiben möchte, kann sich so noch einmal 9,99 Euro Monatsbeitrag ersparen. Wer sich bereits im kostenlosen Abo befindet, der darf sich möglicherweise freuen, dies mit Base fortzusetzen. Dann allerdings ohne die Gratis-Titel.

» Google-Hardware in Aktion: Google Home Mini für nur 29 Euro, Smart Displays, Wifi, Pixel 3a & Pixel 4 reduziert


Pixel 4a: Googles neues Smartphone soll noch später erscheinen – Verkaufsstart wohl nicht vor Mitte Juli

[Stadia Community]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 3 Kommentare zum Thema "Stadia: Google streicht das kostenlose Angebot wieder zusammen – Stadia Base dürfte in zwei Wochen starten"

  • So ein Unfug. „Base“ existiert schon seit für die ersten „Founder“ die 3 Monate abgelaufen sind. Es werden ledig die 2 Gratis-Monate für neue User auf einen reduziert. „Base“ – obwohl der Name ja wohl eh aufgegeben wurde, gibt es also schon und für alle offen war es jetzt auch schon fast 2 Monate.

    • Auch ich verstehe den „Witz“ hinter dem kursiv gedruckten Wörtchen „möglicherweise“ nicht. Base gibt es schon seit jeher. Nach Ablauf von „Pro“ fällt ein Account auf „Base“ zurück. Seit dem Bonusprogramm von sogar 2 Monaten Pro auch ohne Hardwarekauf also ohne jegliche Kosten. Dies wird jetzt reduziert auf einen Monat und plötzlich sind alle glücklich weil es „Base“ heißt? Das ist für mich der wirkliche „Witz“ an der Diskussion.

  • Kann mich anschließen, Base ist seit dem öffnen für alle zugänglich. Man kann sich bei der Anmeldung für zwei Monate Pro umsonst oder eben dem kostenlosen Abo entscheiden. Den Aufhänger für diesen Artikel gibt es also eigentlich nicht.

Kommentare sind geschlossen.